Immobilie

Airbnb: Geht es auch ohne Registrierung?

Die Plattform Airbnb zur Vermietung Ihrer Wohnung können Sie ohne Registrierung nicht nutzen. Dagegen ist eine Reservierung kostenlos möglich und Sie können sich ein individuelles Konto einrichten. Was Sie hierzu beachten müssen, erfahren Sie nachfolgend.

Airbnb ohne Registrierung – das müssen Sie beachten

Suchen Sie eine Unterkunft für Ihren Urlaub oder möchten selbst Ihre Wohnung vermieten, dann müssen Sie sich hierzu in jedem Fall ein Konto bei Airbnb einrichten. Die Erstellung eines Profils ist kostenfrei und geschieht einfach durch Eintragen Ihrer Daten auf der Internetseite der Plattform. Aus Sicherheitsgründen ist die Nutzung der Seite ohne Registrierung ausgeschlossen. Dadurch, dass Vermieter und Mieter gleichermaßen registriert sind, weiß jeder mit wem er es zu tun hat. Auch eine Verifizierung durch den Personalausweis wird in manchen Fällen verlangt.

So gelingt die Registrierung bei Airbnb

Nutzen Sie das erste Mal die Seite Airbnb, so können Sie sich über die Internetseite registrieren. Der Button zur Registrierung befindet sich auf der Homepage oben rechts. Wenn Sie schon ein Konto bei der Plattform haben, dann loggen Sie sich einfach ein.

  1. Sie haben die Möglichkeit sich mit Ihrer E-Mail Adresse oder Ihrem Facebook-Konto anzumelden. Auch die Anmeldung über Ihr Google-Konto ist eine Option.
  2. Nachdem Sie sich für eine Möglichkeit entschieden und Ihre Daten eingetragen haben, können Sie den Vorgang mit einem Klick auf „Registrieren“ bestätigen.
  3. Möchten Sie keine Wohnung mieten, sondern Ihre eigene vermieten, so klicken Sie auf die Schaltfläche „Jetzt Gastgeber werden“.
  4. Sobald Sie sich registriert haben können Sie sich anmelden und Ihr Profil anlegen. Tragen Sie alle Daten zu Ihrer Person und Ihrer Wohnung ein und laden nach Wunsch auch ein Foto von Ihnen hoch.
Tipp:  Freihändiger Verkauf - Immobilie richtig verkaufen - so geht's

Leave a Comment