Interessantes Technik

Aus dem Drucker kommen nur leere Seiten – woran liegt es?

Haben Sie einen Druckauftrag vergeben und Ihr Drucker druckt nur leere Seiten statt dem eigentlichen Dokument? Dann kann dies verschiedene Ursachen haben. In der Regel können Sie das Problem jedoch selbst beheben, auch wenn es nicht an den Tintenpatronen liegen sollte. Wie Sie den Drucker wieder zum Laufen bringen, lesen Sie in diesem Artikel.

Leere Seite gedruckt – was ist der Grund?

Als erstes sollten Sie überprüfen, ob Ihre Tintenpatronen noch ausreichend gefüllt sind. Manche Geräte funktionieren nicht mehr, wenn die Patronen leer sind, andere ziehen trotzdem noch Papier und drucken einfach nichts darauf. Dieses Problem kann auch auftreten, wenn lediglich eine Patrone leer ist, die für diesen Druck ohnehin nicht gebraucht wird. Zudem sollten Sie nachschauen, ob Sie die Patronen auf die korrekte Weise in das Gerät eingesetzt haben. Meist kann es auch helfen, wenn Sie den Drucker einmal neu starten. Hierzu müssen Sie das Gerät für ungefähr 10 Sekunden vom Strom trennen und den Drucker anschließend wieder einschalten. Weiterhin können Sie das Problem lösen, wenn Sie die Tintenpatronen reinigen.

So reinigen Sie die Patronen am Drucker

Auch Ablagerungen von Tinte können beim Druckvorgang für Probleme sorgen. Sind diese zu sehr verschmutzt, dann kann es sein, dass Ihr Drucker die Patronen nicht erkennt und nur leere Blätter ausdruckt. Gehen Sie zum Reinigen der Patronen folgendermaßen vor:

  1. Zunächst müssen Sie eine Patrone aus dem Drucker entnehmen. Gehen Sie hierzu gemäß der Gebrauchsanweisung Ihres Modells vor.
  2. Dann sehen Sie nach, ob der Chip, an welchem die Patrone für den Drucker erkennbar ist, bedeckt ist. In diesem Fall müssen Sie die Reste der Verpackung vorsichtig entfernen.
  3. Nehmen Sie sich anschließend ein Tuch oder Wattestäbchen zur Hand, um die Ablagerungen zu lösen.
  4. Danach können Sie die Tintenpatrone wieder in den Drucker einsetzen und nach den vorgenannten Schritten mit den weiteren Patronen verfahren.
  5. Haben Sie die Möglichkeit, an Ihrem Drucker über das Menü eine Druckkopfreinigung durchzuführen, dann sollten Sie auch dies tun.
Tipp:  GIMP: So erstellen Sie ein Schwarz-Weiß Bild

Leave a Comment