Interessantes Reisen

Beschweren bei der Deutschen Bahn – so geht es richtig

So gut wie jeder hat schon seine eigenen Erfahrungen mit dem Zeitplan der Deutschen Bahn gemacht. Dass die Bahn nicht immer der zuverlässigste Weg ist um von A nach B zu kommen, dürfte wohl schon lange kein Geheimnis mehr sein. Meist handelt es sich nur um Minuten, die man schon mit einplant. Aber wenn dann eine extreme Verspätung hinzukommt oder man gebuchte Leistungen nicht erhält, hat man das Recht sich bei der Deutschen Bahn zu beschweren. Nachfolgend erklären wir Ihnen, wie leicht Sie eine Beschwerde an die DB richten können.

Wie kann ich die Beschwerde einreichen?

Um Ihre Beschwerde einzureichen müssen Sie online das Kontakt-Formular auf der Webseite der DB nutzen. Dort geben Sie dann alle wichtigen Daten ein und beschreiben Ihr Problem.

Damit die Deutsche Bahn Sie schnellstmöglich kontaktieren kann, sollten Sie im unteren Bereich Ihre Telefonnummer eintragen. Ein paar Tage müssen Sie als Zeitfenster für die Bearbeitung Ihrer Angelegenheit jedoch einplanen.

Was tun bei großer Verspätung oder sogar Zugausfall?

Wenn Ihr Zug komplett ausfällt oder sich um mehr als eine Stunde verspätet, können Sie im Fahrgastrechte-Formular der Deutschen Bahn Erstattung beantragen. Dieses senden Sie dann ganz einfach an das Servicecenter Fahrgastrechte, 60647 Frankfurt am Main.

Tipp:  Meine Schufa – So beantragen Sie eine kostenlose Schufa Auskunft

Leave a Comment