Garten & Pflanzen Interessantes

Bienenpatenschaft übernehmen – wie ist es möglich?

Bienenpatenschaft übernehmen

Es ist vielen Menschen heutzutage bekannt, dass die Bienen in Gefahr sind und geschützt werden müssen. Es gibt eine Möglichkeit, mit der Sie aktiv einen Teil zur Rettung der Bienen beitragen können. Wie das geht und Sie eine Bienenpatenschaft übernehmen können, erfahren Sie nachfolgend in diesem Artikel.

Bienenpatenschaft – so funktioniert es

Sie können mit einer Patenschaft dazu beitragen, dass ein Bienenvolk weiter besteht. Zudem werden Blumen auch weiterhin bestäubt. Hierfür erhalten Sie im Gegenzug Honig und das Gewissen, dass Sie etwas Gutes für die Umwelt tun. Auf diese Wiese unterstützen Sie kleine und nachhaltig arbeitende Betriebe.

Wo kann ich eine Bienenpatenschaft übernehmen?

Diese Anbieter gibt es für eine Bienenpatenschaft:

  1. Mellifera: Bei diesem Verein bekommen Sie eine Bienenpatenschaft für einen Beitrag von 35 Euro im Jahr. Sie erhalten dafür jährlich ein Glas mit frischem Bio-Honig aus einem Demeter-Hof. Zudem bekommen Sie eine Urkunde ausgestellt. Möchten Sie jemandem eine Freude machen, dann können Sie eine Bienenpatenschaft auch zum Geburtstag verschenken.
  2. Bienenpatenschaft: Auch bei diesem Verein ist die Übernahme einer Patenschaft möglich. Der Verein wird von führenden Naturschutzorganisationen wie dem B.U.N.D. oder Na.BU. unterstützt. Im Jahr bekommen Sie 3 Gläser Honig mit je 500 Gramm Inhalt. Die Honiggläser werden klimaneutral versendet und die Patenschaft für ein Bienenvolk kostet 49 Euro.
  3. Bienenretter: Bei diesem Anbieter bekommen Sie für die Patenschaft ein Glas Honig mit Ihrem Namen und einen Honigheber aus Ahornholz. Zudem gibt es eine Saatmischung, mit der Sie auch in Ihrem Garten Bienen unterstützen können. Zahlen müssen Sie im Jahr 46,50 Euro für die Patenschaft.
  4. Bienenpate: Hier erhalten Sie frischen Honig aus der Uckermark und haben die Möglichkeit, sich zwischen einer großen oder kleinen Patenschaft zu entscheiden. Die kleine kostet im Jahr 24 Euro und die große 48 Euro. Für die kleine Patenschaft bekommen Sie 6 Honiggläser mit je 500 Gramm und für die große 12 Honiggläser. Ebenso haben Sie die Möglichkeit, an dem jährlichen Patentreffen teilzunehmen und gemeinsam mit anderen Paten Honig zu verkosten.

Leave a Comment