Essen & Trinken Rezepte

Buttermilch-Shake – 3 gesunde Varianten als leckere Erfrischung

Buttermilch-Shake Rezepte

Ein Shake mit Buttermilch ist für Menschen, die auf eine gesunde Ernährung achten, eine leckere Erfrischung. Buttermilch hat viele wertvolle Nährstoffe, wenige Kalorien und lässt sich ideal mit frischem Obst kombinieren. Nachfolgend stellen wir Ihnen 3 leckere Rezept-Ideen für Shakes mit Buttermilch und Früchten vor.

Rezeptvorschlag 1: Buttermilch-Shake mit Zitrone und Kurkuma

Besonders an heißen Tagen ist ein Buttermlich-Zitronen-Shake eine sehr gute und gesunde Erfrischung. Weiterhin sorgen der Ingwer und die Zitrone für Vitamin C. Kurkuma hat eine entzündungshemmende Wirkung. Für diesen leckeren Drink brauchen Sie diese Zutaten:

  1. 500 Milliliter Buttermilch
  2. 1/2 Zitrone, daraus das Fruchtfleisch
  3. Saft aus 1 Zitrone
  4. 1 Teelöffel Zitronenabrieb
  5. Mark aus einer Vanilleschote
  6. 1 Stück frischer Ingwer, etwa 1 Zentimeter groß
  7. 2 Teelöffel Kurkuma-Pulver oder 1 Stück frischer Kurkuma
  8. Honig nach Geschmack
  9. 1 Handvoll Eiswürfel

Zubereitung: Geben Sie alle Zutaten in den Mixer und pürieren diese fein. Den Ingwer müssen Sie selbstverständlich vorher schälen. Sollte Ihnen der Shake zu sauer sein, geben Sie einfach mehr Honig hinzu. Die Zutaten reichen für zwei große Gläser Buttermilch-Zitronen-Shake.

Rezeptvorschlag 2: Fruchtiger Buttermilch-Shake mit Banane und Mango

Ideal zum Frühstück ist ein sonnig gelber Shake mit Mango und Banane. Durch die Zugabe von Haferflocken wird dieser sehr sättigend und Sie haben genügend Energie, um in den Tag zu starten. Die Buttermilch und die Mango sorgen dafür, dass er trotzdem fruchtig und erfrischend schmeckt.

  1. 600 Milliliter Buttermilch
  2. 50 Gramm Naturjoghurt
  3. 1 Mango
  4. 1 sehr reife Banane
  5. 50 Gramm zarte Haferflocken

Zubereitung: Zuerst müssen Sie die Mango schälen, den Kern entfernen und das Fruchtfleisch in Stücke schneiden. Ebenso schälen Sie die Banane und zerkleinern sie. Geben Sie das Obst mit der Buttermilch und dem Joghurt sowie den Haferflocken in den Mixer oder pürieren alles. Diese Zutaten reichen für ungefähr 4 Portionen.

Rezeptvorschlag 3: Buttermilch-Shake mit Brombeeren und Rosmarin

Mal ein wenig anders schmeckt die Kombination aus Buttermilch, Brombeeren und Rosmarin. Am besten schmeckt der Shake, wenn Sie ihn kalt servieren. Diese Zutaten brauchen Sie dafür:

  1. 500 Milliliter Buttermilch
  2. 100 Gramm Brombeeren
  3. 1 Esslöffel Zitronensaft
  4. 3 Esslöffel Honig oder alternativ Ahornsirup
  5. 1 Teelöffel Rosmarin, klein gehackt

Zubereitung: Zunächst müssen Sie die Brombeeren verlesen und waschen. Dann pürieren Sie diese mit dem Pürierstab oder geben sie in den Mixer. Fügen Sie nun alle weiteren Zutaten hinzu und mixen alles gründlich durch. Jetzt können Sie den Shake in Gläser abfüllen und einen Rosmarinzweig als Dekoration darauf legen.

Leave a Comment