Bei Pizzateig und auch bei Marzipan gibt es oft das Problem, dass Masse am Nudelholz kleben bleibt. Damit beim Ausrollen kein Marzipan kleben bleibt und Sie es ganz einfach flach rollen können, müssen Sie ein paar einfache Tricks kennen. Diese lassen sich mit Hausmitteln umsetzen, die Sie sicherlich zuhause haben. Wie Sie es schaffen, Marzipan ohne klebende Rückstände auszurollen, erfahren Sie nachfolgend in diesem Artikel.

Marzipan ausrollen – mit diesen Hausmitteln gelingt es

Um beim Marzipan ausrollen nicht mehr zu verzweifeln, sollten Sie diese einfachen Tricks ausprobieren. So wird die Masse ohne Mühe schnell flach und Sie sparen Zeit und Nerven.

  1. Puderzucker: Bevor Sie das Marzipan ausrollen, bestreuen Sie zunächst die Arbeitsfläche und das Nudelholz mit Puderzucker. Hierdurch wird die Masse trockener und lässt sich so einfacher ausrollen, ohne, dass ständig etwas kleben bleibt. Der Puderzucker wirkt hierbei ähnlich wie Mehl, welches zum Ausrollen von Teig verwendet wird.
  2. Backpapier oder Frischhaltefolie: Auch Backpapier oder Frischhaltefolie können Sie auf die Arbeitsfläche legen. Darauf geben Sie dann die Marzipanmasse und legen nochmals eine Schicht Backpapier darauf. So schützt das Papier das Nudelholz und die Arbeitsfläche vor klebenden Stellen.
  3. Fertiges Marzipan: Um sich den Teil mit dem Ausrollen des Marzipans zu sparen, können Sie auch gleich auf bereits ausgerolltes Marzipan zurückgreifen. Dieses gibt es im Handel zu kaufen.
Tipp:  Regen fotografieren - so gelingt ein gutes Foto

Leave a Comment