Immobilie Interessantes

Die besten Putz-Hacks für Faule – so geht es schneller

Putz-Hacks Tipps

Mit einigen cleveren Tricks können Sie den Haushalt viel einfacher schmeißen, als Sie vielleicht denken. Mit den nachfolgenden Tipps gelingt Ihnen das sauber machen im Handumdrehen und kann sogar Spaß machen. Wie Sie den Hausputz um einiges schneller erledigen können, erfahren Sie in diesem Artikel.

Hilfreiche Putztipps – so schnell können Sie das Haus reinigen

Nicht jedem macht Putzen Spaß, denn es nimmt je nach Größe der Wohnung oder des Hauses ganz schön viel Zeit in Anspruch. Wenn Sie gerne etwas schneller mit dem Putzen fertig werden möchten, sollten Sie unsere Putz-Hacks unbedingt ausprobieren:

  1. System überlegen: Besonders wichtig ist es, nicht ohne System an die Sache heranzugehen. Haben Sie mehrere Räume, dann beginnen Sie in einem Raum und arbeiten sich dann in die anderen Räume der Reihe nach vor.
  2. Wenn Sie ein Haus mit mehreren Etagen haben, müssen Sie in der obersten Etage beginnen. Ansonsten kann es vorkommen, dass Dreck nach unten fällt, während Sie dort gerade sauber gemacht haben.
  3. Backofen: Der Backofen ist bei der Reinigung nicht gerade das beliebteste Gerät in der Küche. Diesen können Sie aber problemlos mit Hausmitteln säubern. Vermischen Sie einfach Backpulver mit Wasser und verschmieren die Paste im Ofen.
  4. Nachdem Sie die Paste haben einwirken lassen, löst sich der Schmutz und Sie können einfach alles mit einem Lappen auswischen.
  5. Fenster putzen: Das Putzen der Fenster können Sie sich mit einem Akku-Fenstersauger erleichtern. Dieser ist zwar nicht ganz günstig, erspart Ihnen aber Zeit und ist gründlich.
  6. Duschkopf: Den Duschkopf können Sie ebenfalls mit einem Trick reinigen. Legen Sie diesen einfach eine Nacht lang in Kalkreiniger. Am nächsten Tag können Sie den Duschkopf einfach abspülen und er sieht aus wie neu.

Hacks für schnelleres Putzen – diese Tricks sollten Sie kennen

Hacks gibt es für so gut wie alle Bereiche im Leben. Sie machen das Leben einfach ein bisschen leichter. Deshalb sollten Sie auch diese Putz-Hacks kennen:

  1. Mikrowelle: Mit einem Trick wird die Mikrowelle schnell sauber. Hierfür stellen Sie einfach eine Tasse mit zwei Esslöffeln Essig hinein. Erhitzen Sie die Mischung und warten, bis diese beginnt zu dampfen.
  2. Anschließend wischen Sie die Mikrowelle einfach mit einem Lappen aus. Essensreste lösen sich bei dieser Methode und können gut entfernt werden.
  3. Staubsauger-Roboter: In letzter Zeit sind diese hilfreichen Geräte sehr beliebt. Sie haben zwar oft einen hohen Preis, sind aber gründlich und Sie sparen Zeit, da Sie nicht selbst saugen müssen.
  4. Badezimmer: Im Badezimmer können Sie sich das Hausmittel Zitrone zur Hilfe nehmen. Zudem brauchen Sie Kaiser-Natron. Vermischen Sie die beiden Zutaten und tragen die Paste auf verkalkte Stellen im Bad auf. Warten Sie eine halbe Stunde und wischen die Mischung mit einem Schwamm ab. Auf diese Weise wird der Kalk gelöst.
  5. Mixer: Oft ist es schwierig, den Mixer zu reinigen. In den Messern setzen sich gerne Reste ab, die man nur mit Mühe entfernen kann. Dieser Trick kann helfen: Befüllen Sie den Mixer zur Hälfte mit Wasser und geben ein wenig Spülmittel dazu. Lassen Sie das Gerät für kurze Zeit auf der höchsten Stufe laufen und reinigen es danach mit Wasser.
  6. Hierdurch werden die Ablagerungen im Mixer gelöst und können ganz einfach abgespült werden.

Leave a Comment