Bei modernen Druckern haben Sie unterschiedliche Möglichkeiten, um Dateien an den Drucker zu versenden. Wenn der Drucker zurzeit keinen Auftrag ausführen muss, versetzt er sich in der Regel in den Deep Sleep Mode. Das Display schaltet sich hierzu aus und somit wird Strom gespart. Normalerweise werden in diesem Modus keine neuen Aufträge von dem Drucker angenommen. Wie Sie dennoch drucken können, erfahren Sie in diesem Artikel.

Drucker mit Druckauftrag automatisch aufwecken – so klappt es

Sie haben die Option, einen modernen Drucker mit einem Druckauftrag automatisch aufzuwecken:

  1. Hierzu müssen Sie zunächst die Einstellungen öffnen. Geben Sie dazu in der Windows-Suchleiste die Option “Einstellungen” ein und tippen die jeweilige App an.
  2. In den Einstellungen müssen Sie dann auf den Punkt “Geräte” klicken und in der Leiste auf der linken Seite “Drucker und Scanner” anklicken.
  3. Nun markieren Sie Ihren Drucker und tippen auf die Option “Verwalten”. Weiterhin tippen Sie auf “Druckereinstellungen”.

Drucker automatisch aktivieren – so geht es weiter

  1. Bei dem Punkt “Wartung” finden Sie die Auswahlmöglichkeit “Autom. Ein / Aus”. Sollten Sie den Reiter “Wartung” nicht auf Ihrem Drucker finden, dann ist diese Einstellung bereits vorinstalliert.
  2. Nun öffnet sich ein weiteres Fenster. Dort befindet sich ein Drop-Down-Menü, in welchem Sie dann auf “Automatisch Einschalten: Aktiviert” klicken.
  3. Jetzt müssen Sie Ihre Einstellungen noch durch einen Klick auf “OK” bestätigen und abwarten, bis sich alle Fenster wieder geschlossen haben.
Tipp:  Stiftung Warentest: Olivenöl im Test - diese Öle sind die besten

Leave a Comment