Home Reisen Eine Reise nach Antalya – Türkei

Eine Reise nach Antalya – Türkei

Eine Reise nach Antalya – Türkei

Türkeireisen sind immer wieder etwas Besonderes. Das ganze Land hat zahlreiche Höhepunkte zu bieten und gerade die Großstadt Antalya sollte man nicht vergessen. Diese liegt direkt am Mittelmeer und eignet sich natürlich perfekt für einige entspannte Stunden am Strand. Allerdings kann man in Antalya noch sehr viel mehr entdecken und vor allem die vielfältige Kultur begeistert jeden Touristen.

Interessante Sehenswürdigkeiten locken Touristen

Sollte man seinen ersten Aufenthalt in Antalya haben, darf man das Hadriantor an der Atatürk Caddesi nicht verpassen. Dies ist das einzige Eingangstor zur antiken Stadt von Antalya, das noch komplett erhalten ist. Es ist nicht nur ein herrliches Fotomotiv, sondern man erkennt auch die Zeichen der Zeit. Das Tor stammt nämlich aus dem Jahre 130. Weiterhin werden die zahlreichen Museen in Antalya überzeugen. Das archäologische Museum ist das Hauptziel für Touristen und eine schöne Abwechslung zum Strandurlaub. Man kann im archäologische Museum einige der bedeutendsten Sammlungen von antiker Kunst entdecken. Es gibt etliche Stücke aus der Frühgeschichte von Anatolien zu sehen. Die Altstadt von Antalya ist ein weitere Glanzpunkt. Man sollte sich einfach etwas Zeit nehmen und ruhig durch die Altstadt wandern. Man wird interessante Sehenswürdigkeiten und beeindruckende Architektur erspähen. Doch auch der eine oder andere Laden, Restaurants und Bars sind in der Altstadt vertreten und lockern den Spaziergang auf. Ein wenig außerhalb von Antalya wird man die alte Ruinenstadt Perge antreffen. Diese ist wirklich sehenswert und kann sowohl im Rahmen einer Tour, als auch alleine erkundet werden. In der Ruinenstadt wird man dann zahlreiche Gebäude aus den alten Tagen entdecken und kann auch mehr über die Geschichte der Türkei erfahren.

Tipp:  Mallorca, eine Insel mit vielen Facetten

Antalya ist ein buntes Paradies

Natürlich muss man nicht nur die kulturelle Seite entdecken. Die Stadt bietet so viele Facetten, dass man immer wieder etwas zu tun hat. Man kann eine kleine Shoppingtour in Alanyum oder in Lara das Antalium einlegen. Es gibt hier lauter kleine Geschäfte und Läden, die zahlreiche Schnäppchen anbieten. Die türkische Küche sollte man sich ebenfalls nicht entgehen lassen. Sie ist ein wunderbares Sammelsurium aus Nomadenküche, frischen Rohwaren und byzantinischen Einflüssen. Eine wahre Spezialität ist der Raki-Teller der aus kleinen Vorspeisen besteht. Einer der schönsten Restaurants der Stadt ist das „Konak“ in der Altstadt. Hier wird die traditionelle Küche und Bauchtanz angeboten. Besonders die zusätzliche Unterhaltung macht dieses Restaurant so einmalig. Aber auch das „Kral Sofrasi“ am Hafen ist nennenswert. Es gibt hier hochwertige und köstliche Gerichte wie das pittoreske Kral Sofrasi. Danach kann man sich dann an dem Kiesstrand Koyaalti oder im Antalya Beach Park entspannen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.