Essen & Trinken Rezepte

Einfacher Nachtisch – erfrischendes Joghurt Parfait

Joghurt Parfait

Wenn Sie auf der Suche nach einem erfrischenden Nachtisch sind, der leicht zuzubereiten ist, sind Sie hier genau richtig. Ein Joghurt Parfait eignet sich sehr gut als Dessert nach einem leckeren Essen. Auch im Sommer ist das Halbgefrorene eine tolle Abkühlung. Nachfolgend erfahren Sie, wie Sie das Parfait mit Joghurt zubereiten können.

Parfait mit Joghurt – diese Zutaten benötigen Sie

Mit den folgenden Mengenangaben bereiten Sie ein Dessert für zwei Personen zu.

  1. Zunächst brauchen Sie selbstverständlich 100 Gramm Naturjoghurt oder alternativ griechischen Joghurt.
  2. Weiterhin sollten Sie 100 Gramm Schlagsahne und eine Prise Salz griffbereit haben.
  3. 40 Gramm Zucker benötigen Sie neben den restlichen Zutaten ebenfalls.
  4. Auch ein Eigelb darf nicht fehlen.

Zubereitung von Joghurt Parfait – so klappt es

Auch mit wenig Erfahrung in der Küche können Sie ein Joghurt Parfait ohne Probleme zubereiten:

  1. Schlagen Sie zuerst die Sahne mit der Prise Salz steif und stellen diese in den Kühlschrank.
  2. Danach schlagen Sie das Eigelb mit dem Zucker über einem heißen Wasserbad zu einer gleichmäßigen Creme.
  3. Diese Mischung müssen Sie nun ein wenig abkühlen lassen. Dann können Sie den Joghurt unterheben.
  4. Geben Sie jetzt auch die Schlagsahne hinzu.
  5. Nun können Sie eine Kastenform mit Frischhaltefolie auslegen und die Parfait-Masse hineinfüllen.
  6. Decken Sie das Joghurt Parfait mit Frischhaltefolie ab und stellen es für mindestens 6 bis 7 Stunden in das Tiefkühlfach.

Nach Ablauf der Zeit ist das Parfait durchgefroren und Sie können es einfach mit der Frischhaltefolie aus der Kastenform nehmen. Jetzt müssen Sie das Dessert nur noch servieren. Zur Dekoration eignen sich Himbeeren oder auch andere Beerensorten sehr gut. Ebenso können Sie ein paar Mandelblättchen über die gefrorene Nachspeise streuen. Lassen Sie es sich schmecken!

Leave a Comment