Essen & Trinken Interessantes

Erdnüsse selber rösten – wie geht das?

Erdnüsse rösten

Erdnüsse sind ein beliebter Snack vor dem Fernseher und in der Regel geröstet im Supermarkt erhältlich. Das Rösten der Erdnüsse ist nicht schwer, weshalb Sie es auch mal selber ausprobieren können. Auf diese Weise haben Sie die Möglichkeit, die Erdnüsse ganz nach Ihrem Geschmack zuzubereiten. In diesem Artikel erklären wir Ihnen, wie man beim Rösten der Erdnüsse richtig vorgeht und was Sie beachten müssen.

Erdnüsse ganz einfach im Ofen rösten – Schritt für Schritt

Um die Erdnüsse selber zu rösten, greifen Sie am besten auf geschälte und blanchierte Erdnüsse zurück. Solche Erdnüsse finden Sie in jedem gut sortieren Asia-Laden.

  1. Zuerst müssen Sie den Ofen auf 150 Grad Celsius vorheizen.
  2. Dann legen Sie ein Backblech mit Backpapier aus und verteilen die Erdnüsse großflächig darauf.
  3. Schieben Sie das Backblech in die mittlere Schiene des Backofens und lassen die Nüsse dort für ungefähr 1 Stunde rösten.
  4. Nachdem die Zeit um ist und alle Erdnüsse eine gleichmäßige Bräune aufweisen, können Sie das Backblech wieder aus dem Ofen herausnehmen.

Erdnüsse rösten – auch in der Pfanne möglich

Möchten Sie Zeit sparen, dann rösten Sie die Erdnüsse einfach in einer beschichteten Pfanne.

  1. Ohne Zugabe von Fett stellen Sie die Pfanne bei mittlerer Hitze auf die Herdplatte.
  2. Jetzt geben Sie die Erdnüsse in die Pfanne und rösten diese unter ständigem Rühren.
  3. Es ist besonders wichtig, dass Sie die Erdnüsse stetig rühren, damit sie nicht anbrennen. Sonst können sie bitter werden.
  4. Je nachdem, um welche Menge es sich handelt, dauert die Röstung 15 bis 20 Minuten in der Pfanne.

Selber Erdnüsse rösten und nach Geschmack würzen

Solange die Erdnüsse noch heiß sind, können Sie diese sehr gut in allen möglichen Geschmacksrichtungen würzen. Hierbei können Sie jedes Gewürz nehmen, das Ihnen gefällt. Sie müssen die Erdnüsse so schnell wie möglich würzen, wenn sie frisch aus der Pfanne oder dem Ofen kommen. Die Gewürze können im heißen Zustand am besten von den Nüssen aufgenommen werden. Wenn Sie es herzhaft mögen, dann verwenden Sie doch ein BBQ-Gewürz oder Chili. Nachdem Sie das Gewürz zu den Nüssen gegeben haben, müssen Sie diese gründlich durchmischen. Mögen Sie die Erdnüsse lieber süß, dann verwenden Sie als Würzmischung Zucker und Zimt oder geben andere süße Gewürze hinzu, die Sie bevorzugen.

Leave a Comment