Essen & Trinken Interessantes

Essen ist zu scharf – wie kann man es retten?

Scharfes Essen abmildern

Falls Sie Ihr Essen ein bisschen zu viel gewürzt haben, kann es schnell ungenießbar und zu scharf sein. Mit zu viel Chili oder Pfeffer ist es schnell passiert. Dank einiger Tricks können Sie die Schärfe aber abmildern. Nachfolgend erfahren Sie, wie Sie vorgehen können, wenn das Essen zu scharf geworden ist.

Was tun wenn das Essen zu scharf ist? So können Sie die Schärfe reduzieren

Falls Sie beim Abschmecken Ihres Essens plötzlich Tränen in die Augen kriegen, haben Sie es mit der Schärfe wahrscheinlich ein bisschen zu gut gemeint. Oft unterschätzt man die Wirkung von Chilischoten und überwürzt das Essen . Mit einigen cleveren Handgriffen können Sie das Essen dennoch genießbar machen. Hier lesen Sie, wie Sie die Schärfe schwächen können.

  1. Rohes Gemüse: Geben Sie in das scharfe Essen ein wenig rohes Gemüse. Hierzu eignen sich beispielsweise ein paar rohe Möhren und Kartoffeln. Diese Schärfekiller können Sie einfach eine Weile im Gericht mit kochen lassen. So wird die Schärfe reduziert und das Essen milder. Nach dem Kochen können Sie das Gemüse wieder herausnehmen und die Speise servieren.
  2. Zucker oder Honig: Ebenso können Sie die Schärfe mit Honig oder Zucker mildern. Rühren Sie einen Teelöffel Honig oder Zucker in das Essen und schon wird das Gericht weniger scharf schmecken. Wenn Sie das Süßungsmittel sparsam verwenden, ändert sich der charakteristische Geschmack des Essens kaum.
  3. Wein oder Gemüsebrühe: Besonders bei Suppen kann Wein oder Gemüsebrühe den Schärfegrad verringern und das Essen wieder genießbar machen. Geben Sie einfach ein wenig davon in die Suppe.
  4. Fett abschöpfen: Der wesentliche Geschmacksträger im Essen ist das Fett. Das Fett bindet auch die scharfen Wirkstoffe im Gericht. Sofern Sie die Möglichkeit haben, sollten Sie das Fett an der Oberfläche der Speise abschöpfen. Auf diese Weise wird das Gericht um einiges milder.
  5. Milch: Sofern es zum Gericht passt, können Sie ein wenig Milch in das Essen geben. Der Schärfegrad von Chili oder Pfeffer wird durch Milch gut gemildert.

Beilage zu scharfem Essen – diese Lebensmittel sind geeignet

Möchten Sie den Schärfegrad der Speise nicht senken, können Sie alternativ zum Essen eine mildernde Beilage reichen. Hierzu eignen sich beispielsweise Brot, Bananen, Weintrauben oder ein Glas Milch. Diese Produkte sorgen dafür, dass der scharfe Geschmack milder wird.

Leave a Comment