Garten & Pflanzen Interessantes

Fleischfressende Pflanze – ist Füttern erlaubt?

Fleischfressende Pflanzen füttern

Falls Sie eine fleischfressende Pflanze zuhause haben, fragen Sie sich wahrscheinlich, ob Sie diese füttern müssen. In diesem Artikel erfahren Sie, ob Sie eine fleischfressende Pflanze füttern sollten und was es dabei zu beachten gibt.

Darf man eine fleischfressende Pflanze füttern? Das sollten Sie wissen

Ob Sie eine fleischfressende Pflanze füttern dürfen oder nicht, lesen Sie hier:

  1. Fleischfressende Pflanzen ernähren sich in der Natur von Insekten, damit sie alle wichtigen Nährstoffe aufnehmen können. Die Pflanzen, die es zu kaufen gibt, werden jedoch bereits in Erde gepflanzt, die viele Nährstoffe enthält. Aus diesem Grund ist kein zusätzliches Füttern der Pflanze erforderlich.
  2. Sie haben dennoch die Möglichkeit, Ihrer fleischfressenden Pflanze Nahrung anzubieten.

Welches Futter ist für fleischfressende Pflanzen geeignet? Wichtige Infos

  1. Geben Sie Ihrer fleischfressenden Pflanze niemals Essensreste oder andere Fleischprodukte. Die Pflanze kann solche Dinge nur sehr schwer verdauen und kann anfangen zu schimmeln. In diesem Fall ist auch die Pflanze gefährdet.
  2. Sie haben aber die Möglichkeit, Ihrer fleischfressenden Pflanze lebende Insekten zu füttern. Diese Tiere regen durch ihre Bewegung die Verdauung der Pflanze an. Ist dies nicht der Fall, kann die Pflanze das Insekt nicht verdauen und es beginnt zu faulen.
  3. Sie sollten stets darauf achten, dass die gefütterten Insekten auch nicht zu groß für die Pflanze sind. Hierbei besteht das Risiko, dass die Pflanze das Insekt nicht vollständig verdauen kann und es zu schimmeln anfängt.
Tipp:  Wie schnell darf man mit einer Dachbox fahren? Hier erfahren Sie es!

Leave a Comment