Auch junge Menschen haben oft schon mit Haarausfall zu kämpfen, wodurch Geheimratsecken entstehen können. Diese möchte man am liebsten kaschieren. Nachfolgend haben wir einige hilfreiche Tipps für Sie zusammengestellt, die Ihnen dabei helfen, der Entstehung von Geheimratsecken entgegenzuwirken und diese zu kaschieren.

Wie kann man Geheimratsecken kaschieren? Nützliche Tipps

Haarausfall betrifft nicht nur ältere Menschen. Auch junge Erwachsene haben damit zu kämpfen und möchten ihre Geheimratsecken verstecken. Es gibt einige hilfreiche Tricks, mit denen Sie Ihre Geheimratsecken kaschieren können. Welche das sind, lesen Sie hier.

  1. Auf dem Markt gibt es zahlreiche Pflegeprodukte für das Haar, die das Haarwachstum unterstützen können. Spezielle Koffein-Shampoos oder auch Tinkturen können Ihre Haarwurzeln stimulieren und so dem Haarausfall entgegenwirken.
  2. Bei der Verwendung von Stylingprodukten sollten Sie vorsichtig sein. Wenn Sie Haarspray oder Haargel benutzen, wirken die Haare durch den dadurch entstehenden Glanz dünner und wesentlich feiner.
  3. Weiterhin ist es ratsam, die Haare nicht streng nach hinten zu stylen und Gel zu verwenden, da die Geheimratsecken auf diese Weise sehr gut sichtbar werden.
  4. Es gibt im Fachhandel oder dem Drogeriemarkt Ansatzpuder in unterschiedlichen Haarfarben. Das Puder lässt Ihr Haar voller wirken, wenn Sie es auf Ihre Geheimratsecken geben. So können Sie Lücken im Haar auffüllen.
  5. Ähnlich wie Ansatzpuder funktioniert auch Schütthaar. Darin sind Puder sowie kleine kurze Haare enthalten, die Sie einfach auf die kahlen Stellen schütten können und dann mit ein wenig Haarspray fixieren.
  6. Eine andere Möglichkeit zum Kaschieren von Geheimratsecken ist die Nutzung von Ansatzspray. Das Spray gibt es ebenso in allen Haarfarben und lässt sich einfach auf die gewünschte Stelle aufsprühen. So wirken die Haare gleich voller.
  7. Sie haben außerdem die Möglichkeit, sich einer Haartransplantation zu unterziehen. Bei dieser Methode werden von Ihrem Hinterkopf Haare entnommen und an den gewünschten Stellen wieder eingesetzt. Eine Haartransplantation ist zwar dauerhaft, jedoch sehr teuer.
Tipp:  Wie kann man ein Bild rund ausschneiden? Hier erfahren Sie es!

Geheimratsecken verstecken – das sind die besten Frisuren

Mit der richtigen Frisur können Sie Ihre Geheimratsecken kaschieren und müssen nicht auf die zuvor genannten Hilfsmittel zurückgreifen. Welche Frisuren für Männer und Frauen geeignet sind, haben wir für Sie zusammengefasst.

  1. Sie können sich als Mann die Haare sehr kurz schneiden. Dann fällt der Unterschied zwischen den kahlen Stellen und dem Kopfhaar nicht so sehr auf.
  2. Wenn Sie Ihre Haare nicht vollständig abschneiden möchten, ist auch eine Undercut-Frisur empfehlenswert. Bei dieser Frisur werden nur die Seiten kurz geschnitten und das Deckhaar bleibt lang.
  3. Ebenso kann ein Bart hilfreich sein, da er oft von den Geheimratsecken ablenkt und anderen Menschen diese dann nicht so sehr auffallen.
  4. Möchten Sie eine große Veränderung, können Sie auch eine Glatze in Betracht ziehen.
  5. Weiterhin können Sie Ihre Haare lang wachsen lassen. So werden die Geheimratsecken kaschiert. Zudem haben Sie die Option, Ihre langen Haare mit Stylingprodukten so zu legen, das diese die lichten Stellen überdecken.
  6. Eine weitere gute Möglichkeit ist ein Seitenscheitel. Die betroffenen Stellen können Sie so besser verbergen.
  7. Als Frau könnten Sie sich einen Pony schneiden lassen. Hierbei ist es nicht wichtig, welche Art von Pony Sie wählen, da so die Geheimratsecken in jedem Fall versteckt werden.
  8. Eine weitere geeignete Frisur für Frauen ist ein Pixie-Cut. Hierbei können Sie die Haare so stylen, dass sie Teile der Stirn verdecken.
Tipp:  Wassermelone kaufen - wie finde ich eine süße Melone?
Tipp:  Geschenkideen zur Taufe - hier werden Sie fündig