Interessantes Sparen

Geschirrspültabs selber machen – so geht es

Spülmaschinentabs selber machen

Geschirrspültabs können Sie ohne Aufwand selbst herstellen. Solche Tabs benötigt man im Haushalt so gut wie jeden Tag. Jedoch sind sie oft teuer und enthalten chemische Bestandteile. Nachfolgend erfahren Sie, wie Sie Tabs für die Spülmaschine einfach selbst herstellen können.

Geschirrspültabs do it yourself – diese Zutaten brauchen Sie

Wenn Sie die Tabs für die Spülmaschine selber herstellen, können Sie auf chemische Mittel und hohe Kosten verzichten. Diese Zutaten brauchen Sie zur Herstellung:

  1. 150 Gramm Waschsoda
  2. 50 Gramm Spezialsalz für die Spülmaschine
  3. 125 Milliliter Zitronensäure
  4. 3 bis 4 Esslöffel Wasser
  5. ätherisches Öl Ihrer Wahl für einen guten Duft

So stellen Sie Ihre eigenen Spülmaschinentabs her – eine Anleitung

  1. Zuerst geben Sie alle Zutaten in einen Eimer und vermischen alles gründlich. Achten Sie hierbei darauf, dass sich alle Bestandteile gut verbinden.
  2. Danach befüllen Sie eine Eiswürfelform aus Silikon mit der Masse. Nun müssen Sie diese für mindestens 24 Stunden trocknen lassen.
  3. Nach Ablauf der Zeit sind die selbst gemachten Tabs bereit zur Verwendung in der Spülmaschine. Am besten lagern Sie diese trocken in einem Einmachglas.
  4. Je nachdem, wie verschmutzt das Geschirr ist, geben Sie in die Spülmaschine 1 oder 2 Tabs.
Tipp:  So kündigen Sie Ihre Hausratversicherung bei der Allianz

Leave a Comment