Essen & Trinken Interessantes

Grill-Kartoffel zubereiten – mit diesen Tipps klappt es

Grill-Kartoffel machen

Gegrillte Kartoffeln sind eine sehr beliebte Beilage beim Grillen. Damit Ihre Kartoffel auf dem Grill perfekt gelingt, müssen Sie jedoch einige Punkte beachten. Nachfolgend erfahren Sie, wie Sie eine perfekte Grill-Kartoffel zubereiten können und was Sie hierzu benötigen.

So gelingt die perfekte Grill-Kartoffel – hilfreiche Informationen

Damit Ihre Kartoffel auf dem Grill zu einer leckeren Speise wird, müssen Sie folgende Dinge beachten:

  1. Die beliebteste Variante der Grill-Kartoffel ist die Folienkartoffel. Eine Folienkartoffel ist vergleichsweise einfach zuzubereiten. Sie müssen Sie Kartoffel nur wein wenig vorkochen und können sie dann nach Ihrem Geschmack würzen. Diese Kartoffel in Alufolie braucht auf dem Grill dann etwa 15 bis 20 Minuten zum Garen.
  2. Alufolie hat mit der Zeit einen schlechten Ruf bekommen, aufgrund der Partikel, die davon ins Essen gelangen können. Deshalb haben wir einige Alternativen für Sie zusammengestellt, wie Sie Ihre Grill-Kartoffel zubereiten können.

Kartoffeln grillen – Varianten ohne Alufolie

  1. Sie haben die Möglichkeit, große Kartoffeln in Scheiben von 1 cm Dicke zu schneiden. Dann marinieren Sie diese und legen die Kartoffelscheiben roh auf den Grill. Die Kartoffelscheiben werden zuvor nicht gekocht, da sie ansonsten auf dem Grill schnell auseinanderfallen würden. Die Marinade können Sie aus Wasser, Öl, etwas Paprika-Pulver, Zucker und Kräutern der Provence ganz einfach selber machen. Je nach Geschmack können Sie auch andere Gewürze zum Marinieren nutzen.
  2. Ebenso können Sie die Kartoffeln in Spieße verwandeln. Auf den Spieß geben Sie Kartoffelstücke, die Sie im Vorfeld bereits vorgekocht haben und kombinieren diese mit Pilzen, Paprika oder Fleischstücken. Die Spieße können Sie wie die zuvor beschriebenen Kartoffelscheiben ebenfalls mit der Marinade einpinseln. Für ein besonders intensives und würziges Ergebnis können Sie die Spieße für einige Stunden vor dem Grillen in der Marinade liegend ziehen lassen.
Tipp:  Petersilie einfrieren - so funktioniert es

Leave a Comment