Essen & Trinken Interessantes

Hilfreiche Tipps gegen haftendes Fleisch am Grillrost

Fleisch haftet

Eine Grillfeier in gemütlicher Runde im Sommer ist etwas wirklich Schönes. Das Gegrillte schmeckt gut, hängt jedoch am Grillrost fest? Mit diesem nervigen Problem sind Sie beim Grillen nicht allein. Damit das Fleisch nicht mehr am Grillrost festklebt, haben wir Ihnen nachfolgend einige Tipps zusammengestellt, die schnell und unkompliziert Abhilfe schaffen.

Fleisch klebt am Grillrost – mit diesem Tipp nicht mehr

Für diesen Trick benötigen Sie lediglich eine Gabel und eine Kartoffel. So verhindern Sie haftendes Fleisch:

  1. Zunächst müssen Sie die Kartoffel einmal in der Mitte halbieren.
  2. Dann stechen Sie eine Gabel in die Kartoffelhälfte und reiben diese mit der aufgeschnittenen Seite nach unten mehrmals über den Grillrost.
  3. Dabei tritt Stärke aus und das Festkleben des Fleischs wird vermieden.

Kein haftendes Fleisch mehr – diese weiteren Tricks gibt es

  1. Fett: Eine weitere nützliche Methode ist es, den Grillrost vor dem Grillen mit ein wenig Fett einzureiben. Auch so verhindern Sie, dass die Steaks daran kleben und können diese besser vom Rost nehmen.
  2. Nicht zu früh wenden: Ebenso sollten Sie darauf achten, das Fleisch nicht zu früh zu wenden. Ist es noch nicht gar, bleibt es mit dieser Seite viel schneller am Rost hängen. Nachdem die eine Seite gegart ist, können Sie es problemlos auf die andere Seite wenden.
  3. Zwiebel: Weiterhin können Sie statt der Kartoffel eine halbe Zwiebel nehmen und damit den Rost vor dem Grillen einreiben. Hierdurch wird ebenfalls vermieden, dass Fleischstücke anhaften.
Tipp:  Lavendel-Limonade - einfach zuhause selber machen

Leave a Comment