Garten & Pflanzen Interessantes

Himbeeren anpflanzen – darauf sollten Sie achten

Himbeeren pflegen

Möchten Sie gerne Himbeeren in Ihrem Garten anpflanzen, dann müssen Sie nicht nur auf die richtige Zeit zur Aussaat, sondern auch auf den Ort und die richtige Pflege achten. Damit die Himbeeren richtig gut wachsen, sollten Sie einige wichtige Dinge berücksichtigen. Was Sie hinsichtlich der Aussaat von Himbeeren wissen müssen, erfahren Sie nachfolgend in diesem Artikel.

Standort und Zeit zur Aussaat – Himbeeren selber anpflanzen

  1. Zeit: Es gibt unterschiedliche Arten bei Himbeeren. Jede Sorte hat eine andere optimale Zeit zur Aussaat. In der Regel werden die meisten Sorten im Herbst gepflanzt, es gibt jedoch auch Arten, die im Frühjahr ausgesät werden können. Am besten entscheiden Sie sich für eine Sorte, die im Herbst ausgesät wird. Diese Arten bringen meist den höheren Ertrag.
  2. Standort: Himbeeren bevorzugen einen sonnigen aber auch windgeschützten Platz. Die meisten Sorten gedeihen auch im Halbschatten gut.

Wie pflanzt man Himbeeren? So geht es richtig

  1. Achten Sie darauf, dass der Boden immer feucht sein sollte und viele Nährstoffe enthält. Deshalb können Sie die Erde mit Kompost vermischen und die Beete für die Himbeeren bereits vor der Aussaat vorbereiten. So steht einem pünktlichen Einpflanzen nichts im Wege.
  2. Damit Ihre Himbeeren optimal wachsen können, sollten Sie den Pflanzen ein Drahtgeflecht aufstellen, an denen sie hochwachsen können.
  3. Die Himbeeren sollten am besten in einem Abstand von 40 bis 60 Zentimetern gepflanzt werden, damit sie ausreichend Platz zum Wachsen haben.
Tipp:  Universalreiniger DIY - so stellen Sie ihn her

Wie pflegt man Himbeeren richtig? Das müssen Sie wissen

  1. Für einen hohen Ertrag ist es wichtig, dass Sie die Himbeeren in regelmäßigen Abständen mulchen und zudem sicherstellen, dass diese mit genügend Feuchtigkeit versorgt werden. So beugen Sie Unkraut vor.
  2. Die Wurzeln der Himbeeren wachsen flach, weshalb Sie die Erde niemals hacken dürfen. Sonst besteht die Gefahr, dass Sie die komplette Pflanze zerstören.
  3. Optimal versorgen können Sie die Himbeeren mit Himbeerdünger. Die Pflanzen erhalten so alle wichtigen Mineralien und Nährstoffe.

Leave a Comment