Essen & Trinken Rezepte

Himbeersorbet selbst machen – schnell und einfach

Himbeersorbet Rezept

Ein Himbeersorbet ist nicht nur im Sommer ein leckeres Dessert. Die kalte Nachspeise können Sie ganz einfach zuhause selber machen. Welche Zutaten Sie hierzu benötigen und wie Sie ein Himbeersorbet zubereiten können, erfahren Sie nachfolgend in diesem Artikel.

Himbeersorbet – welche Zutaten benötige ich?

Um ein leckeres Sorbet zuzubereiten, benötigen Sie im Normalfall viel Zeit. Wenn Sie gerne ein fruchtiges Sorbet aus Himbeeren machen, benötigen Sie nur wenige Zutaten. So schnell können Sie ein Himbeersorbet zubereiten:

  1. 500 Gramm Himbeeren, entweder verwenden Sie frische oder tauen die gefrorenen Früchte auf
  2. 5 Esslöffel Honig
  3. 3 Esslöffel Zitronensaft, optional Limette

So zaubern Sie ein erfrischendes Himbeersorbet – einfache Zubereitung

In wenigen Schritten können Sie ein Himbeersorbet zuhause zubereiten.

  1. Zuerst füllen Sie die Himbeeren, den Zitronensaft und den Honig in einen Becher.
  2. Jetzt pürieren Sie die Früchte mit den anderen Zutaten, bis eine geschmeidige Masse entsteht.
  3. Geben Sie alles in einen Behälter, der für das Gefrierfach geeignet ist, und stellen diesen in das Kühlfach.
  4. Am besten lassen Sie die Fruchtmasse für anderthalb Stunden im Gefrierschrank. Sehen Sie ab und zu nach, ob die Konsistenz Ihnen bereits zusagt. Anschließend können Sie das Himbeersorbet servieren.
  5. Wenn Sie keine Kerne mögen, sollten Sie nach einem anderen Rezept suchen. Bei dieser schnellen Variante bleiben die Kerne der Früchte nämlich enthalten. Um keine Kerne im Sorbet zu haben, müssen Sie die Fruchtmasse vor dem Einfrieren zunächst sieben.

Leave a Comment