Im Sommer werden Hunde oft im Auto gelassen, wenn der Besitzer mal eben schnell einkaufen gehen möchte. Dies kann jedoch zu einer lebensbedrohlichen Situation für den Vierbeiner werden, da sich das Auto rasch aufheizt. Sehen Sie einen Hund eingesperrt im Auto bei hohen Temperaturen, fragen Sie sich wahrscheinlich, ob man die Autoscheibe einschlagen und den Hund befreien darf. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie sich in dieser Situation richtig verhalten.

Scheibe einschlagen, wenn sich ein Hund im Auto befindet – wichtige Hinweise

Sehen Sie einen Hund in einem abgeschlossenen Auto, dann darf die Scheibe nur unter einigen Umständen eingeschlagen werden. Überprüfen Sie jedoch stets, ob es dem Tier gut geht. Hier erfahren Sie mehr zu dieser heiklen Situation:

  1. An heißen Sommertagen heizen sich Fahrzeuge schnell auf, besonders, wenn sie direkt in der Sonne geparkt sind. In diesem Fall dürfen Sie niemals Ihren Hund im Auto lassen. Im Frühling, Herbst sowie Winter ist es in Ordnung, wenn Sie den Hund bei leicht geöffnetem Fenster für maximal 2 Stunden im Auto warten lassen. Das gilt jedoch nur, wenn das Auto nicht in der prallen Sonne geparkt wurde.
  2. Nehmen Sie wahr, dass sich ein Tier in Not befindet, dann müssen Sie zunächst versuchen, den Besitzer zu finden. Als Nächstes informieren Sie umgehend die Polizei oder die Feuerwehr. Die Polizei oder Feuerwehr darf das Auto öffnen, wenn der Fahrer nachweislich gesucht wurde und nicht ausfindig gemacht werden konnte.
  3. Haben Sie die Feuerwehr oder Polizei informiert, dann versuchen Sie weiter den Besitzer zu finden. Auf diese Weise bleibt die Wartezeit nicht ungenutzt.
  4. Sollte sich der Hund bei Ihrem Ankommen bereits in akuter Lebensgefahr befinden, können Sie die Scheibe unter Umständen auch selbst einschlagen. Hierzu muss aber die Polizei oder Feuerwehr nicht rechtzeitig genug zur Stelle sein, um die Notstandsregelung zu rechtfertigen.
  5. In diesem Fall achten Sie am besten darauf, dass Sie Passanten als Zeugen hinzu bitten und die Situation filmen. Auf diese Weise helfen diese Ihnen später bei der Entlastung und die Polizei kann Ihre Situation einfacher einschätzen.
  6. Damit der Schaden möglichst gering gehalten wird, sollten Sie ein Seitenfenster einschlagen. Sie selbst müssen nicht für die zerschlagene Scheibe haften. Dem Fahrzeughalter stehen in einer Notstandslage keine Schadensersatzansprüche aufgrund vorsätzlicher Sachbeschädigung nicht zu.
Tipp:  PowerPoint - so fügen Sie Fußnoten ein

Sommerhitze und Haustiere – so geht der Transport richtig

Besonders im Sommer reagieren Tiere empfindlich auf die starke Hitze. Tiere können nämlich im Gegensatz zu Menschen nicht schwitzen und sich auf diese Weise abzukühlen. Im Sommer sollten Hunde am besten nur während der Fahrt im Auto sein. Halten Sie während der Fahrt durch die Klimaanlage eine angenehme Raumtemperatur für Ihren Vierbeiner. Sollte Ihr Auto keine Klimaanlage haben, fahren Sie besser früh am Morgen oder spät am Abend. Zu diesen Zeiten ist es auch im Sommer in der Regel noch angenehm.

Tipp:  Wie kann ich beim Samsung TV die Senderliste bearbeiten? Hier erfahren Sie es!