Smartphone

iPhone X – so klappt das Einschicken bei Apple

Sofern Ihr iPhone X einen Defekt aufweist, ist es ratsam, das Gerät von einem Experten bei Apple reparieren zu lassen. Wie Sie das iPhone richtig auf das Einschicken vorbereiten und wie Sie einen Reparaturauftrag erteilen, erfahren Sie in diesem Artikel.

iPhone X zum Einsenden vorbereiten – Schritt für Schritt

Wenn Ihr iPhone X beschädigt ist, so müssen Sie es bei Apple einschicken, damit ein Experte die Reparatur vornehmen kann. Vor dem Einschicken müssen Sie Ihr Gerät jedoch entsprechend vorbereiten. Hierzu gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Sollte Ihr iPhone X mit einem anderen Apple-Gerät verbunden sein, wie beispielsweise einer Apple Watch, so entkoppeln Sie die beiden Geräte.
  2. Des Weiteren ist es erforderlich, dass Sie über iTunes ein Backup Ihrer Daten und der getroffenen Einstellungen vornehmen. Anschließend müssen Sie das Gerät auf die Werkseinstellungen zurücksetzen. Hierzu klicken Sie in den “Einstellungen” auf “Allgemein” und dann auf “Zurücksetzen”.
  3. Wenn Sie die Funktion iMessage nutzen, so deaktivieren Sie diese. Klicken Sie hierzu in den Einstellungen auf den Punkt “Nachrichten” und prüfen, ob die Aktivierungssperre auf Ihrem iPhone X auf aus gestellt ist.
  4. Zum Schluss müssen Sie noch die SIM-Karte aus dem Gerät entnehmen und eine möglicherweise vorhandene Schutzhülle oder Folie entfernen.

iPhone X zur Reparatur schicken – so geht es

Haben Sie die vorherigen Schritte durchgeführt, dann ist Ihr iPhone fertig zum Versand an Apple. Um das Gerät nun zu versenden, müssen Sie jedoch dem Apple Support einen Reparaturauftrag erteilen. Hierzu gehen Sie so vor:

  1. Besuchen Sie die Internetseite vom Apple Support und gehen bei dem Punkt “iPhone” zu “Reparaturen und physische Schäden”.
  2. Indem Sie auf den Button “Zur Reparatur einsenden” klicken, erteilen Sie einen Reparaturauftrag. Nun müssen Sie nur noch Ihre Apple-ID angeben.
Tipp:  Tipps zum Abschließen eines Handyvertrages

Leave a Comment