Essen & Trinken Gesundheit

Kumquat essen – was gibt es zu beachten?

Kumquat essen

Bei Kumquats handelt es sich um kleine Früchte, die einen einzigartigen Geschmack haben. Sie sehen einer Orange sehr ähnlich. Nicht immer sind die Früchte leicht zu essen, da darin auch Kerne enthalten sind. Mit einigen Tipps können Sie es schaffen, Kumquats leichter zu essen und zu genießen. Wie das geht, lesen Sie nachfolgend in diesem Artikel.

So essen Sie eine Kumquat richtig – hilfreiche Tipps

Vom Aussehen her ähneln Kumquats einer Orange. Die Früchte sind jedoch ein wenig kleiner und nicht so rund, sondern haben eher die Form eines Eis. Hier erfahren Sie, was Sie beim Verzehr von Kumquats beachten sollten.

  1. Schale und Fruchtfleisch kombinieren: Es ist möglich, Kumquats mit oder ohne Schale zu essen. Hierbei sollten Sie die Schale aber immer mit dem Fruchtfleisch kombinieren, da nur so der einzigartige Geschmack zustande kommt. Das Fruchtfleisch ist sauer und die Schale der Frucht süß. Man kann den Geschmack des Fruchtfleischs ungefähr mit dem einer Zitrone vergleichen.
  2. Waschen: Besonders wichtig ist es, dass Sie die Schale immer vor dem Verzehr unter kaltem Wasser abwaschen. So stellen Sie sicher, dass sich daran keine Fremdstoffe oder Schmutzreste befinden. Etwas festeren Schmutz können Sie mithilfe der Fingernägel entfernen oder einfach den Bereich der Schale abscheiden.
  3. Kerne herausschneiden: Um zu vermeiden, dass Sie auf die bitteren Kerne beißen, sollten Sie die Frucht zuvor in der Mitte halbieren. Die wenigen Kerne im Inneren können Sie dann problemlos mit dem Messer entfernen.
  4. Stielansatz entfernen: Weiterhin ist es empfehlenswert, dass Sie den Stielansatz entfernen. Dieser schmeckt genau so wenig wie die Kerne. Entweder ziehen Sie diesen ab oder schneiden ihn mit dem Messer heraus.

Kumquats essen – das sollten Sie wissen

Die Schale der kleinen Früchte schmeckt noch süßer, wenn Sie diese vorher zwischen den Fingerspitzen reiben. Weiterhin können Sie ein wenig Druck auf die Kumquat ausüben, da hierdurch die Aromen in der Schale um einiges besser freigesetzt werden können. Der saure Geschmack der Frucht kommt nicht bei jedem Menschen gut an. Aus diesem Grund sollten Sie sich, wenn Sie die Frucht noch nie gegessen haben, zunächst langsam vorwagen und die Schale probieren. Falls Ihnen diese schmeckt, können Sie auch ein Stück des Fruchtfleischs essen. Wenn es Ihnen zu sauer ist, essen Sie einfach nur die Schale. Alternativ können Sie auch den Saft aus der Schale auspressen und dann trinken. Die Früchte sind sehr gesund und sollten bei einer ausgewogenen Ernährung nicht auf dem Speiseplan fehlen.

Leave a Comment