Essen & Trinken Rezepte

Lavendel-Limonade – einfach zuhause selber machen

Lavendellimo selber machen

Eine Limonade mit Lavendel ist eine leckere Erfrischung an heißen Sommertagen. Durch den Lavendel bekommt die Limonade einen ganz besonderen Geschmack. Es ist nicht schwer, eine Lavendel-Limonade zuhause zu machen. Sie benötigen hierzu nur wenige Zutaten, die Sie vielleicht sogar schon zuhause haben. Wie Sie eine Limonade mit Lavendel selbst machen können, lesen Sie in diesem Artikel.

Lavendel-Limonade machen – so geht es

Für eine Limonade mit Lavendel brauchen Sie diese Zutaten: eine Zitrone in Bio-Qualität, 125 Gramm Zucker, 100 Milliliter Wasser, 750 Milliliter Mineralwasser, 7 Lavendelblüten und einige Eiswürfel. So gelingt die Zubereitung:

  1. Zuerst müssen Sie die Zitrone mit heißem Wasser abwaschen und danach gut abtrocknen.
  2. Jetzt müssen Sie ein wenig von der Zitronenschale mit einem Hobel abreiben. Hierbei sollten Sie darauf achten, dass Sie das weiße unter der Schale nicht mit abreiben.
  3. Nun geben Sie den Zitronenabrieb, die Lavendelblüten, den Zucker und das Wasser in einen Topf und kochen alles gemeinsam auf.
  4. Anschließend nehmen Sie den Topf wieder vom Herd und decken diesen mit einem Deckel zu. So lassen Sie die Mischung jetzt für eine Stunde lang ziehen. In dieser Zeit entsteht ein Sirup.

So servieren Sie die Lavendel-Limonade

Ihre selbst gemachte Lavendel-Limonade ist nun fertig und kann serviert werden. Hierbei können Sie Eiswürfel nach Belieben in ein Glas geben, mit der Limonade auffüllen und für die Optik noch einige Lavendelblüten hinein streuen.

  1. Sie müssen den Sirup zunächst durch ein Sieb laufen lassen und die Flüssigkeit abkühlen. Danach halbieren die Sie die Zitrone, pressen sie aus und geben den Saft ebenfalls zum Sirup.
  2. Dann können Sie den Sirup in ein Glas geben und füllen das Glas mit Mineralwasser auf. Nach Belieben geben Sie Eiswürfel hinzu und lassen sich die Erfrischung schmecken.

Leave a Comment