Essen & Trinken Rezepte

Leckerer Erdbeerkuchen – schnelles und einfaches Rezept

Erdbeerkuchen Rezept

Besonders zur Sommerzeit, wenn es viele Erdbeeren gibt, ist Erdbeerkuchen eine beliebte Nachspeise. Einen solchen Kuchen können Sie ohne großen Aufwand mit wenigen Zutaten selber machen. Nachfolgend finden Sie ein Rezept, mit dem die Zubereitung schnell und einfach gelingt.

Rezept für Erdbeerkuchen – Zutaten und Zubereitung

Erdbeeren werden von Kindern und Erwachsenen gerne gegessen und sind im Sommer eine beliebte Speise. Haben Sie viele Erdbeeren im Garten oder eine größere Menge eingekauft, können Sie daraus einen leckeren Erdbeerkuchen zaubern. Wie das geht, lesen Sie hier:

  1. Für den Erdbeerkuchen brauchen Sie diese Zutaten: ein halbes Kilo Erdbeeren, einen fertigen Biskuitboden, eine Packung Vanillepudding sowie eine Packung Tortenguss.
  2. Zuerst verrühren Sie den Vanillepudding wie auf der Verpackung angegeben mit Milch in einem Topf.
  3. Packen Sie den Biskuitboden aus und geben den heißen Pudding direkt darauf. Verteilen Sie alles gut und lassen den Pudding für eine viertel Stunde trocknen.
  4. In dieser Zeit können Sie die Erdbeeren waschen und halbieren. Geben Sie diese dann auf den Biskuitboden. Beginnen Sie am Rand und arbeiten sich dann mit den Erdbeerhälften nach innen vor. Um nachher die Lücken zu füllen, können Sie kleine Erdbeerstückchen verwenden.
  5. Danach rühren Sie den Tortenguss gemäß der Packungsanleitung mit etwas Wasser an. Je nachdem, wie Sie es mögen, können Sie durchsichtigen oder roten Guss nehmen. Sie sollten den Tortenguss gleich nach dem Aufkochen über den Kuchen geben und trocknen lassen.
  6. Bereits nach 20 Minuten ist Ihr Erdbeerkuchen schon bereit zum Servieren.

Was tun bei Druckstellen an den Erdbeeren?

Erdbeeren sind leider sehr empfindlich und anfällig für Druckstellen. So gehen Sie mit den Erdbeeren um:

  1. Nach dem Kauf sollten Sie die Erdbeeren am besten im Kühlschrank lagern und innerhalb von 2 Tagen verzehren.
  2. Sollten sich an den Erdbeeren helle Druckstellen gebildet haben, schneiden Sie diese einfach mit dem Messer weg und verwerten das Obst wie gewohnt.
  3. Befinden sich dunkle Flecken oder Schimmel auf den Beeren, sollten Sie diese nicht mehr essen. Werfen Sie Früchte lieber weg.

Leave a Comment