Essen & Trinken Rezepte

Macadamia Cookies backen – mit diesem Rezept gelingt es

Macadamia Cookies Rezept

Macadamia Cookies sind ein sehr leckeres Gebäck und schmecken gut zu Tee oder Kaffee. Durch die darin enthaltenen Nüsse sind die Kekse sogar ein bisschen gesund. Nachfolgend erfahren Sie, wie Sie Macadamia Cookies zu Hause selber backen können und was Sie dazu alles benötigen.

Wie backt man Macadamia Cookies? Das sind die Zutaten

Sie benötigen diese Zutaten für zwei Bleche Macadamia Cookies:

  1. 200 g Butter
  2. 100 g Zucker
  3. 1 Ei
  4. 1 Päckchen Vanillezucker
  5. Prise Salz
  6. 230 g Mehl
  7. 1 TL Backpulver
  8. 250 g weiße Schokolade, gehackt
  9. 100 g Macadamianüsse, gehackt

Möchten Sie eine größere Menge Cookies backen, dann erhöhen Sie die Mengenangaben einfach.

Rezept für Macadamia Cookies – so klappt es mit der Zubereitung

  1. Zuerst müssen Sie die Butter mit dem Zucker sowie einer Prise Salz schaumig schlagen.
  2. Dann geben Sie die restlichen Zutaten in die Schüssel und verrühren alles gründlich.
  3. Jetzt legen Sie ein Backblech mit Backpapier aus. Formen Sie aus dem Keksteig Kugeln mit einem Durchmesser von 3 Zentimetern. Hierzu verwenden Sie am besten zwei Teelöffel, damit der Teig nicht an den Händen klebt. Die Kugeln legen Sie auf das Blech.
  4. Sie müssen darauf achten, dass zwischen den Kugeln genug Platz ist, da diese noch um einiges auseinandergehen beim Backen. Mit diesem Teig produzieren Sie zwei Bleche mit etwa 25 Cookies.

Backen Sie die Kekse im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Celsius und Ober-/Unterhitze. Die Macadamia Cookies benötigen 15 Minuten, um goldbraun gebacken zu sein. Danach nehmen Sie das Blech aus dem Ofen und lassen die Kekse abkühlen. Guten Appetit!

Leave a Comment