Beauty Interessantes

Matte Fingernägel – so einfach klappt es mit dem Trend

Fingernägel matt

Im Gegensatz zu dem normalen glänzenden Nagellack sind matte Nägel ein echter Hingucker. Der Nagellack-Trend hat sich durchgesetzt und kann auf unterschiedliche Arten umgesetzt werden. Es ist nicht schwer, die Nägel matt zu bekommen. Nachfolgend erfahren Sie, wie Sie die Fingernägel matt lackieren können.

Nagellack-Trend matte Nägel – so setzen Sie es um

Mit den richtigen Tricks können Sie Ihren Nagellack ganz einfach und schnell matt zaubern.

  1. Am einfachsten funktioniert es mit einem matten Top Coat. Einen solchen Überlack erhalten Sie im Internet, dem Drogeriemarkt oder der Parfümerie.
  2. Starten Sie ganz normal mit Ihrem Nagellack und tragen davon so viele Schichten auf, bis er komplett deckend ist. Lassen Sie den Lack gut trocknen. Bei dem matten Überlack ist es egal, welchen Nagellack Sie darunter verwenden.
  3. Nachdem der Nagellack getrocknet ist, müssen Sie nun eine Schicht des Top Coats darüber lackieren. Innerhalb kurzer Zeit ist er getrocknet und hat Ihren glänzenden Nagellack in einen matten Look verwandelt.
  4. Weiterhin haben Sie die Möglichkeit, statt einem matten Top Coat gleich einen matten Nagellack zu kaufen. Diesen erhalten Sie ebenfalls in der Drogerie oder in einer Parfümerie. Sie verwenden den matten Nagellack genau wie den glänzenden Nagellack und bekommen so direkt ein schönes und mattes Finish.
  5. Ebenso klappt der matte Trend mit einem Buffer-Block. Hierzu lackieren Sie Ihre Fingernägel wie gewohnt und lassen den Lack gründlich trocknen. Nehmen Sie anschließend den Buffer zur Hand und rauen die Oberfläche des Nagellacks an. So entsteht der matte Effekt.
Tipp:  Was kann man mit Löwenzahnblüten machen? 3 gute Ideen

Matte Nägel mit Hausmitteln – wie geht das?

Möchten Sie keine extra Produkte kaufen, um den neuen Trend auszuprobieren, dann nehmen Sie einfach Backpulver. Gehen Sie mit dem Hausmittel folgendermaßen für den matten Effekt vor:

  1. Zuerst müssen Sie den Nagellack wie normal auf jeden Nagel auftragen.
  2. Jetzt brauchen Sie neben dem Backpulver auch noch einen Make-up-Pinsel.
  3. Bevor der Nagellack komplett getrocknet ist, müssen Sie jetzt eine dünne Schicht Backpulver mit dem Pinsel auf die Nägel auftragen.
  4. Nun warten Sie einen kurzen Moment ab. Tunken Sie den Pinsel in Wasser und entfernen damit die überschüssigen Reste vom Backpulver auf den Nägeln.
  5. Um ein perfektes Ergebnis zu erzielen, sollten Sie diesen Vorgang bei jedem Nagel wiederholen.

Wie Sie sehen, ist es nicht schwer, den neuen Trend umzusetzen und die Nägel matt zu bekommen. Hierbei können Sie entscheiden, ob Sie lieber auf Hausmittel oder praktische Hilfsmittel aus der Drogerie zurückgreifen.

Leave a Comment