Interessantes

Mitteldeutsche Zeitung kündigen – so gehen Sie vor

Die Tageszeitung Mitteldeutsche Zeitung erscheint immer von Montag bis Samstag jeden Tag. Haben Sie dort ein Zeitungsabo abgeschlossen und möchten dieses kündigen, dann müssen Sie unbedingt die Kündigungsfrist einhalten. Diese beträgt bei der Mitteldeutschen Zeitung sechs Wochen. Wir erklären Ihnen nachfolgend, wie Sie Ihr Abo bei der Tageszeitung kündigen können.

So beenden Sie Ihr Abo bei der Mitteldeutschen Zeitung

  1. Die Kündigung ist immer zum Ende des Quartals möglich. Egal ob Sie die digitale Version oder die Papierzeitung nutzen, die Frist zum kündigen beträgt 6 Wochen.
  2. Beinhaltet Ihr Vertrag eine Mindestlaufzeit, so müssen Sie diese erst abwarten, bevor eine Kündigung möglich ist. Um zum Ende der Mindestlaufzeit zu kündigen muss eine dreimonatige Frist eingehalten werden.
  3. Kommt Ihre Kündigung nicht zum rechten Zeitpunkt beim Verlag der Mitteldeutschen Zeitung an, dann verlängert sich Ihr Abo automatisch.
  4. Wenn seit dem Vertragsabschluss noch nicht zwei Wochen vergangen sind, dann müssen Sie nicht kündigen, sondern können das Widerrufsrecht beanspruchen. So können Sie das Abonnement ohne Begründung beenden.

Abonnement bei der Mitteldeutschen Zeitung kündigen – so gelingt es

  1. Möchten Sie Ihr Zeitungsabo bei der Mitteldeutschen Zeitung kündigen, dann sollten Sie dies schriftlich tun. Versenden können Sie die Kündigung per Post, E-Mail oder Fax. Als E-Mail Adresse nutzen Sie folgende: vertrieb.aboservice@dumont.de. Per Fax schicken Sie Ihr Schreiben an diese Nummer: 03455652020. Wenn Sie die Kündigung auf dem Postweg verschicken wollen, dann können Sie diese Anschrift nutzen: Mediengruppe Mitteldeutsche Zeitung GmbH & Co. KG, Delitzscher Str. 65, 06112 Halle/Saale.
Tipp:  Tiere richtig fotografieren - so geht es

Leave a Comment