Technik TV

Mobile Satellitenschüssel richtig ausrichten – so gehen Sie vor

Heutzutage haben Sie die Möglichkeit, von fast jedem Ort der Welt aus Fernsehen zu empfangen. Dies funktioniert durch mobile Antennen und den Einsatz von Satellitenschüsseln. Bevor Sie über eine Satellitenschüssel jedoch ein Fernseh-Signal empfangen können, müssen Sie diese richtig ausrichten. Wie das geht, erklären wir Ihnen in diesem Artikel.

Mobiles Fernsehen – wie richte ich eine mobile Satellitenschüssel aus?

Eine mobile Satellitenschüssel zu verwenden ist im Grunde nichts neues. Schon in den 1990er Jahren hatte man neben den Camping-Fernsehern auch Spielekonsolen, womit man Fernsehen schauen konnte. Hierzu war lediglich die richtige Peripherie nötig. Auf diese Weise war es möglich, über einen Nintendo Gameboy oder ein Sega Game Gear von unterwegs TV zu schauen. Auch heutzutage ist es unproblematisch, unterwegs Fernsehen zu gucken. Kaufen Sie sich für Ihre Camping-Anlage einfach eine mobile Satellitenschüssel und richten diese korrekt aus. Schon können Sie Fernsehen empfangen.

So richten Sie eine mobile Satellitenschüssel richtig aus

  1. Zunächst müssen Sie die Satellitenschüssel montieren und aufstellen. Die Schüssel muss in Deutschland nach Süden ausgerichtet werden.
  2. Am besten ist es, wenn Sie die Satellitenschüssel auf einen erhöhten Platz stellen und darauf achten, dass nichts das Signal behindern kann. Räumen Sie etwaige Gegenstände aus der Nähe der Schüssel weg und lassen die Antenne in Richtung Himmel zeigen.
  3. Nun können Sie ein Fernsehgerät daneben platzieren. Prüfen Sie nun, wann das Bild besser wird, um die richtige Stelle zu finden.
  4. Wenn das Bild auf dem Fernseher gut erkennbar ist, haben Sie mit der Ausrichtung alles richtig gemacht. Nun sollten Sie die Satellitenschüssel gut befestigen, damit nichts wackelt und keine Empfangsstörungen auftreten.
Tipp:  Canon-Drucker druckt nicht - was kann ich tun?

Leave a Comment