Essen & Trinken Interessantes

Möhren braten – so machen Sie es richtig

Möhren braten

Möhren schmecken nicht nur roh oder gekocht. Auch braten können Sie das schmackhafte Gemüse. Möhren zu braten, ist nicht schwer. Sie sollten dabei lediglich einige Dinge beachten. Wie Sie Möhren richtig anbraten, erfahren Sie nachfolgend in diesem Beitrag.

Wie kann man Möhren anbraten? Hier erfahren Sie es

Wenn Sie Möhren braten, anstatt diese zu kochen, haben Sie gleich eine leckere Beilage zu verschiedenen Gerichten. So gehen Sie beim Braten der Möhren vor:

  1. Waschen: Vor der Zubereitung müssen Sie die Möhren zuerst gründlich waschen. Besonders dann, wenn Sie diese mit Schale verzehren möchten. Ob Sie das Gemüse schälen oder nicht, können Sie einfach nach Geschmack entscheiden.
  2. Schneiden: Um die Möhren zu braten, können Sie diese fein würfeln, längs halbieren oder in Stifte schneiden.
  3. Braten: Nehmen Sie nun eine Pfanne und erhitzen darin ein wenig Öl. Darin können Sie nun die zerkleinerten Möhren anbraten. Damit Sie eine gleichmäßige Bräune erreichen, sollten Sie das Gemüse in der Pfanne schwenken.

Möhren braten – darauf sollten Sie achten

  1. Je nachdem, wie fein Sie die Möhren schneiden, ist die Bratzeit länger oder kürzer. Haben Sie die Möhren der Länge nach halbiert, dann benötigen diese in der Pfanne etwa 6 bis 8 Minuten zum Garen.
  2. Wenn Sie die Möhren in kleine Stifte geschnitten haben, dann sind diese nach 4 bis 5 Minuten braten bissfest.
  3. Das Gemüse können Sie ganz nach Belieben würzen. Ein wenig Salz und Pfeffer können Sie hinzugeben und auch Thymian passt gut zu Möhren. Sofern Sie nach dem Anbraten noch etwas Honig in die Pfanne geben, werden die Möhren schön süß und haben einen tollen Glanz.

Leave a Comment