Oreo Kekse sind eine der beliebtesten Süßigkeiten weltweit und sind bei Jung und Alt gleichermaßen beliebt. Wenn Sie Ihre eigenen Oreo Kekse zu Hause zubereiten möchten, können Sie eine gesunde und köstliche Alternative zu den im Laden gekauften Keksen schaffen. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Ihre eigenen Oreo Kekse selber machen können.

Diese Zutaten brauchen Sie

Für die Herstellung von Oreo Keksen benötigen Sie folgende Zutaten:

  • 1 Tasse Mehl
  • 1/2 Tasse Kakaopulver
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1/2 Tasse Butter, bei Raumtemperatur
  • 1/2 Tasse brauner Zucker
  • 1/2 Tasse Zucker
  • 1 großes Ei
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt

Für die Füllung:

  • 1/4 Tasse Butter, Raumtemperatur
  • 1/4 Tasse Puderzucker
  • 1/2 Teelöffel Vanilleextrakt

Oreo Kekse selber zubereiten – Schritt für Schritt erklärt

Schritt 1: Ofen vorheizen

Heizen Sie den Ofen auf 180 °C vor.

Schritt 2: Trockene Zutaten mischen

Mischen Sie in einer großen Schüssel das Mehl, Kakaopulver, Backpulver und Salz.

Schritt 3: Butter und Zucker mischen

In einer separaten Schüssel die Butter, den braunen Zucker und den Zucker cremig rühren.

Schritt 4: Ei und Vanille hinzufügen

Fügen Sie das Ei und den Vanilleextrakt hinzu und rühren Sie die Mischung gut um.

Schritt 5: Trockene Zutaten hinzufügen

Geben Sie die trockenen Zutaten zur Butter-Zucker-Mischung hinzu und rühren Sie, bis alles gut vermischt ist.

Tipp:  Zypresse düngen - darauf müssen Sie achten

Schritt 6: Kekse formen

Formen Sie den Teig zu kleinen Kugeln von etwa 2 cm Durchmesser und legen Sie diese auf ein Backblech. Drücken Sie die Kugeln leicht flach.

Schritt 7: Kekse backen

Backen Sie die Kekse für ca. 8-10 Minuten oder bis sie leicht knusprig sind. Lassen Sie sie auf dem Backblech abkühlen.

Schritt 8: Füllung zubereiten

Mischen Sie in einer Schüssel die Butter, den Puderzucker und den Vanilleextrakt zu einer glatten Masse.

Schritt 9: Kekse füllen

Verteilen Sie etwa einen Teelöffel der Füllung auf einem Keks und drücken Sie einen zweiten Keks vorsichtig darauf.

Schritt 10: Fertigstellen

Wiederholen Sie den Vorgang, bis alle Kekse befüllt sind. Lassen Sie die Kekse für mindestens eine Stunde im Kühlschrank abkühlen, bevor Sie sie servieren.

Tipps und Variationen

  • Sie können die Füllung nach Belieben variieren, indem Sie z. B. Frischkäse oder Nutella verwenden.
  • Verwenden Sie für eine gesündere Version Vollkornmehl und ersetzen Sie einen Teil des Zuckers durch Honig oder Ahornsirup.
  • Sie können die Kekse auch in verschiedenen Formen ausstechen, um sie interessanter zu gestalten.
  • Wenn Sie keine Zeit haben, die Füllung selbst zu machen, können Sie auch fertige Marshmallow-Creme oder Nutella verwenden.
  • Für eine zusätzliche Schokoladennote können Sie Schokoladenstückchen in den Teig einarbeiten.
  • Verwenden Sie hochwertige Zutaten, um sicherzustellen, dass Ihre Oreo-Kekse so lecker wie möglich werden.
  • Wenn Sie einen knusprigeren Keks bevorzugen, lassen Sie die Kekse im Ofen ein paar Minuten länger backen.
  • Vermeiden Sie ein Überkneten des Teigs, da dies zu einem zähen Ergebnis führen kann.
Tipp:  Tee aus Safran selber machen - leckerer und gesunder Teegenuss
Oreo Kekse ganz einfach selbst backen

Die Herstellung Ihrer eigenen Oreo Kekse ist eine großartige Möglichkeit, um eine gesündere Version Ihrer Lieblingssüßigkeit zu kreieren. Indem Sie hochwertige Zutaten verwenden und die Kekse selbst machen, wissen Sie, dass diese frei von schädlichen Zusatzstoffen sind und Ihrem individuellen Geschmack entsprechen. Befolgen Sie die oben genannten Schritte, um köstliche, knusprige und cremige Oreo-Kekse zu kreieren, die Ihre Familie und Freunde lieben werden.