Eistee mit Pfirsich ist besonders im Sommer eine leckere Erfrischung. Das Getränk selber herzustellen, ist leichter, als Sie denken. Nachfolgend stellen wir Ihnen ein Rezept vor, mit dem Sie Eistee aus frischen Pfirsichen einfach selber machen können. Hierzu benötigen Sie nur wenige Zutaten und die Zubereitung ist einfach.

Pfirsich-Eistee herstellen – wie geht das?

Wenn es warm ist und die Sonne scheint, haben Sie sicherlich Lust auf ein kühles und fruchtiges Getränk. Da wäre doch ein selbst gemachter Eistee die richtige Wahl. Mit diesem Rezept gelingt Ihnen der kühle Tee im Handumdrehen. Weiterhin ist er selbst gemacht viel gesünder als der Eistee aus dem Supermarkt.

  1. Um 5 Gläser frischen Eistee zuzubereiten, brauchen Sie diese Zutaten: 500 g Pfirsiche, 5 Beutel schwarzer Tee, 1 EL Zitronensaft und ein wenig Zucker nach Geschmack. Ebenso können Sie im Vorfeld einige Eiswürfel vorbereiten.
  2. Zuerst müssen Sie die Pfirsiche waschen und in kleine Stücke zerkleinern. Kochen Sie diese mit dem Zucker und 250 Millilitern Wasser auf. Für eine natürliche Süße nehmen Sie 4 Esslöffel Zucker. Lassen Sie die Mischung nach dem Aufkochen bei mittlerer Hitze für 10 Minuten köcheln. Dann geben Sie die gekochten Früchte in ein Sieb.
  3. Lassen Sie den Saft der Pfirsiche auskühlen und bereiten in dieser Zeit den Schwarztee vor. Gießen Sie die Teebeutel mit dem Zitronensaft und 500 Millilitern kochendem Wasser auf. Nun lassen Sie es für 3 bis 4 Minuten ziehen, je nachdem, wie bitter Sie es mögen.
  4. Nachdem auch der Tee ausgekühlt ist, können Sie diesen mit dem Pfirsichsaft, 500 Millilitern kaltem Wasser sowie Eiswürfeln in eine große Kanne füllen. Nun ist der Eistee fast fertig zum Servieren. Für einen besonderen Geschmack können Sie noch ein paar Spalten frischen Pfirsich in den Eistee schneiden.
Tipp:  Wie kocht man Kohlrabi? Darauf müssen Sie achten

So können Sie den Pfirsich-Eistee servieren – schöne Ideen

Möchten Sie den Eistee auf die besondere Weise servieren, dann haben wir nachfolgend noch ein paar Anregungen für Sie, wie Sie den Eistee neben Eiswürfeln und Pfirsichstücken garnieren können.

  1. Soll der Eistee süß und zugleich ein wenig bitter schmecken, dann können Sie Limettenscheiben oder Zitronenscheiben hinzugeben, die den Geschmack abrunden.
  2. Damit der selbst gemachte Eistee besonders frisch schmeckt, sollten Sie einige Minzblätter in die Kanne geben und die Gläser am Rand damit dekorieren.
  3. Bei der Dekoration Ihres Eistees können Sie Ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Frisches Obst, das Sie als Deko verwenden, ist immer eine gute Idee. Hier können Sie nach Ihrem Geschmack alles ausprobieren, was Sie möchten.

Leave a Comment