Interessantes

Photoshop: So entfernen Sie Glanz

Besonders bei Fotos, die mit Blitz aufgenommen wurden, sind oft glänzende Stellen auf der Haut zu erkennen. Mit dem Bildbearbeitungsprogramm Photoshop haben Sie jedoch die Möglichkeit, diese glänzenden Stellen zu entfernen. Wie genau Sie hierzu vorgehen müssen, erfahren Sie in diesem Artikel.

Wie kann ich glänzende Hautstellen mit Photoshop retuschieren?

Möchten Sie glänzende Stellen im Foto entfernen, dann nutzen Sie hierzu den Filter “Matter machen” bei Photoshop. Befolgen Sie hierzu die nachfolgenden Schritte:

  1. Laden Sie ein Portrait-Bild in Photoshop hoch.
  2. Nun müssen Sie die Ebene über den Punkt “Filter” im Menü zu “Für Smartfilter konvertieren” umwandeln. Die Ebene wird dann zu einer Smartebene.
  3. Dann nutzen Sie das Lasso aus dem Werkzeugkasten am linken Rand des Bildschirms und markieren damit die glänzenden Stellen auf der Haut.
  4. Anschließend navigieren Sie im Menü über “Filter” zu “Weichzeichnungsfilter” und weiter zu der Option “Matter machen”. Wählen Sie eine schwache Stärke und einen hohen Radius aus. Dann bestätigen Sie die vorgenommenen Einstellungen mit einem Klick auf den Button “OK”. Nun sind die glänzenden Stellen entfernt worden.
  5. Da es sich bei Ihrem Bild nun um eine Smartebene handelt, können Sie die Einstellungen betreffend die Filter auch im Nachhinein ändern. Klicken Sie hierzu zweimal im Ebenenfenster auf das Symbol für die Option “Smartfilter”.
Tipp:  Beschweren bei der Deutschen Bahn - so geht es richtig

“Ausbessern-Werkzeug” bei Photoshop – so nutzen Sie es gegen Glanz

Mit dem Filter “Matter machen” wird die Haut sehr stark geglättet. Um jedoch die ursprüngliche Struktur des Fotos nicht zu sehr zu verändern, sollten Sie Ihre glänzenden Hautbereiche mit anderen Bereichen der Haut ersetzen.

  1. Klicken Sie in der Werkzeugkiste auf das “Ausbessern-Werkzeug”. Dieses finden Sie im Bildschirm am linken Rand.
  2. Mit diesem Werkzeug klicken Sie dann auf die glänzenden Stellen und ziehen die Fläche auf eine Hautpartie der selben Größe. Der Hautbereich sollte hierbei in jedem Fall matter, dunkler und vom gleichen Hauttyp sein. Nun wird Photoshop automatisch die zuerst ausgewählte Hautpartie durch die zweite ersetzen. Auf diese Weise haben Sie die glänzende Stelle durch eine matte Stelle ersetzt.

Leave a Comment