Essen & Trinken Interessantes

Popcorn vom Grill – mit diesem Trick klappt es

Popcorn Grill

Popcorn ist ein beliebter Snack, den Sie auf unterschiedliche Arten zubereiten können. Neben der Zubereitung in der Mikrowelle ist es auch möglich, Popcorn auf dem Grill zu machen. Dies klingt zunächst etwas seltsam, ist jedoch ein komfortabler Trick. Wie Sie Popcorn auf dem Grill zubereiten können und was Sie hierzu benötigen, erfahren Sie nachfolgend in diesem Artikel.

Popcorn auf dem Grill zubereiten – diese Zutaten brauchen Sie

Wenn Sie Popcorn auf dem Grill machen möchten, brauchen Sie zunächst einmal getrocknete Maiskörner. Weiterhin benötigen Sie Alufolie und etwas Öl. Hierzu ist Sonnenblumenöl am besten geeignet, da der Geschmack eher neutral sein sollte. Um das Popcorn im Nachhinein zu würzen, können Sie je nach Geschmack Salz oder Zucker verwenden.

So machen Sie Popcorn auf dem Grill – Schritt für Schritt

  1. Zuerst müssen Sie 2 gleichgroße Bahnen von der Alufolie abreißen. Die Größe der Bahnen sollte in der Länge ungefähr 30 bis 40 Zentimeter betragen.
  2. Dann legen Sie die Maiskörner in die erste Bahn Alufolie. Nehmen Sie drei Esslöffel Maiskörner.
  3. Anschließend geben Sie ein wenig Sonnenblumenöl über die Körner, sodass diese vollständig mit Öl bedeckt sind.
  4. Jetzt legen Sie die zweite Bahn der Alufolie darüber und verschließen die beiden Enden so miteinander, dass keine Luft mehr hindurch dringen kann.
  5. Hieraus ergibt sich am Ende eine runde bis längliche Wölbung. Die Kugel sollte gut verschlossen sein und das Popcorn im inneren Platz haben, um sich auszudehnen.
  6. Legen Sie Ihre fertige Popcorn-Kugel einfach in die Glut des Grills. Je nachdem, wie hoch die Temperatur ist, fängt das Popcorn nach einer Zeit an, aufzupoppen.
  7. Wenn Sie feststellen, dass das Poppen langsam abnimmt, können Sie die Kugel vom Grill nehmen. Seien Sie hierbei vorsichtig, da beim Öffnen heißer Dampf austreten wird.
  8. Nun ist das Popcorn vom Grill fertig und Sie können es noch mit Salz oder Zucker würzen.

Leave a Comment