Essen & Trinken Interessantes

Preis für Weißkohl – wie viel kostet das Lebensmittel?

Weißkohl Preis

Wenn Sie den Preis für Weißkohl kennen, ist es einfacher für Sie, den richtigen Zeitpunkt für den Kauf abzuschätzen. So wissen Sie, ob er günstig oder eher teuer ist. Nachfolgend erfahren Sie, wie viel ein Kilogramm Weißkohl oder ein Stück wirklich kostet.

Weißkohl kaufen – deshalb sollten Sie den Preis wissen

Bei Weißkohl handelt es sich um ein günstiges Lebensmittel, wenn man diesen mit anderen Gemüsesorten vergleicht. Aufgrund des in Deutschland beliebten Sauerkrauts hat dieser dort eine lange Tradition. Je nachdem, wo Sie einkaufen gehen, variiert der Preis für Weißkohl. So viel müssen Sie für einen Weißkohl zahlen:

  1. In einem günstigen Discounter wie Aldi oder Netto beträgt der Preis für das Gemüse ca. 0,60 Euro für ein Kilogramm. Das Stück kostet rund 0,69 Euro. Ist keine Saison, steigt der Preis und Sie müssen für einen Weißkohl schnell mal 1,49 Euro zahlen.
  2. Gehen Sie in einen Supermarkt wie beispielsweise REWE, dann müssen Sie dort für ein Stück 1,80 Euro und für ein Kilogramm 1,20 Euro zahlen. Hat der Weißkohl keine Saison, dann kostet Sie ein Weißkohl rund 2,49 Euro. Der höhere Preis ist aber nicht unfair, da das Gemüse in Deutschland in der Regel regional bezogen wird.

Frisches Gemüse vom Markt – so viel kostet Weißkohl

Wenn Sie darauf achten, dass das Gemüse so frisch wie möglich sein soll, können Sie es entweder zu Hause selber anbauen oder auf dem Wochenmarkt kaufen. Der Weißkohl hat dort einen Preis von ca. 1 bis 2,50 Euro, je nachdem ob Saison ist oder nicht. Kaufen Sie auf dem Wochenmarkt eine größere Menge, bekommen Sie nicht selten einen Rabatt. Sie haben anschließend die Möglichkeit, den Weißkohl durch Einlegen haltbar zu machen und für den Winter aufzuheben. Möchten Sie den Weißkohl sofort essen, dann blanchieren Sie diesen einfach oder schmoren ihn. Somit bildet er eine gute Beilage zu diversen Fleischsorten.

Leave a Comment