Interessantes Reisen

Radisson Hotels und Covid-19 – welche Möglichkeiten zur Stornierung gibt es?

Radisson Corona

Durch die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus und der weltweiten Reisewarnung sind touristische Aktivitäten so gut wie unmöglich. Im Zuge dessen haben große Hotelketten flexible Lösungen für bereits gebuchte und auch neue Reisen bereitgestellt. In diesem Artikel erfahren Sie, welche Möglichkeiten Sie im Rahmen Ihrer Buchung bei Radisson Hotels und dem Coronavirus haben.

Coronavirus und Radisson Hotels – die Bestimmungen für bestehende Buchungen

Für Reservierungen, die vor dem 01. April 2020 getätigt wurden und einen Aufenthalt bis zum 30. Juni 2020 beinhalten, gilt folgendes:

  1. Je nach Verfügbarkeit und bestehenden Preisunterschieden sind kostenlose Änderungen möglich.
  2. Ebenso sind kostenlose Stornierungen möglich, außer Sie haben bereits eine Anzahlung geleistet. In diesem Fall erhalten Sie den vollen Betrag der Anzahlung gutgeschrieben und können diesen im selben Hotel bis zum 31. März 2021 einlösen.

Radisson Hotels: Das sind die Bestimmungen für neue Buchungen

Bei neuen Buchungen im Zeitraum vom 01. April und dem 30. Juni 2020 gilt Folgendes:

  1. Sie können an den Buchungen kostenlos bis zu 24 Stunden vor dem Check-in Änderungen vornehmen. Hierbei müssen Sie jedoch auf die Verfügbarkeit und mögliche Preisunterschiede achten.
  2. Auch kostenlose Stornierungen bis mindestens 24 Stunden vor der Anreise sind möglich.

Leave a Comment