Ein Schokorührkuchen ist ein schneller Kuchen, der jedem schmeckt und einfach zuzubereiten ist. Nachfolgend erfahren Sie, welche Zutaten Sie hierzu benötigen und wie Sie den Kuchen zubereiten.

Schokoladen Rührkuchen backen – diese Zutaten brauchen Sie

Um einen leckeren Rührkuchen mit Schokolade zu backen, benötigen Sie diese Zutaten:

  1. 4 Eier
  2. 250 Gramm Puderzucker
  3. 250 Gramm Margarine
  4. 500 Gramm Weizenmehl
  5. 1 Päckchen Backpulver
  6. 200 Gramm Schokolade

Schnell und einfach einen Schokoladenkuchen backen – so geht es

Die Zubereitung nimmt nur wenige Minuten in Anspruch. Den Rest übernimmt der Backofen.

  1. Als Erstes schlagen Sie die Eier und die Margarine mit dem Puderzucker mit dem Handmixer schaumig.
  2. Dann vermischen Sie das Backpulver mit dem Mehl und sieben die Mischung anschließend.
  3. Jetzt geben Sie die Milch hinein und verrühren alles gut.
  4. Nun können Sie die Schokolade über einem Wasserbad schmelzen und fügen Sie ebenfalls hinzu.
  5. Fetten Sie eine Springform ein und füllen den Teig hinein. Backen Sie den Rührkuchen bei 160 Grad Umluft oder 180 Grad Ober- und Unterhitze im Backofen für 60 Minuten.
  6. Wenn Sie den Kuchen noch dekorieren möchten, können Sie diesen nach dem Abkühlen mit Puderzucker bestreuen oder eine Schokoglasur darüber ziehen.
Tipp:  Waffeln Low Carb - dieses Rezept sollten Sie probieren