Smartphone

Samsung Galaxy S5 – so schalten Sie die Mailbox aus

Wenn Sie gerade nicht erreichbar sind, dann werden Anrufer an Ihre Mailbox weitergeleitet und können Ihnen eine Nachricht hinterlassen. Möchten Sie jedoch keine Mailbox zur Verfügung stellen, so können Sie diese auch abschalten. Wie Sie dazu vorgehen müssen, erfahren Sie in diesem Artikel.

Wie kann ich die Mailbox beim Samsung Galaxy S5 abschalten?

Die Rufumleitung für Anrufer ist bei Ihrem Mobilfunkanbieter sowie bei Ihrem Smartphone direkt eingestellt. Aus diesem Grund haben Sie zwei Möglichkeiten, um die Mailbox abzustellen. Um die Mailbox über Ihren Anbieter abzustellen, müssen Sie meist eine bestimmte Nummer nutzen. Auch kann es ein Code sein, welchen Sie in den Nummernblock Ihres Samsung Galaxy S5 eingeben müssen, um die Mailbox zu deaktivieren.

Samsung Galaxy S5: Mailbox über die Einstellungen deaktivieren

Alternativ haben Sie auch die Möglichkeit, die Mailbox über die Einstellungen auf Ihrem Smartphone auszuschalten. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:

  1. Zunächst müssen Sie die Einstellungen auf Ihrem Samsung Galaxy S5 öffnen.
  2. Klicken Sie dort auf den Menü-Punkt “Anrufeinstellungen” und tippen auf die Kategorie “Erweiterte Einstellungen”.
  3. Gehen Sie dann über den Punkt “Rufumleitung” zu “Sprachanruf”. Dort sehen Sie dann verschiedene Auswahlmöglichkeiten.
  4. Wählen Sie dort zwischen folgenden Optionen: “immer weiterleiten”, “weiterleiten wenn besetzt”, “weiterleiten wenn keine Antwort” oder “weiterleiten wenn nicht erreichbar”.
  5. Möchten Sie den Anrufbeantworter auf Ihrem Smartphone komplett ausschalten, so klicken Sie alle Einträge nach der Reihe an und drücken auf die Option “Deaktivieren”.
  6. Auch wenn Sie die Mailbox nur in einer bestimmten Situation deaktivieren wollen, können Sie diese Einstellung treffen. Dies kann beispielsweise der Fall sein, wenn Sie gerade telefonieren.
Tipp:  Panasonic Eluga Power ist das zweite Smartphone der Japaner

Leave a Comment