Interessantes

Schatten entfernen – so funktioniert es bei GIMP

Wenn Sie einen Schatten im Foto haben, dann müssen Sie einige Dinge bei der Bearbeitung des Bildes beachten. Sofern Sie den Schatten im Bild belassen und beginnen zu bearbeiten, kann es dadurch zu sehr dunklen Bereichen kommen oder Farbveränderungen, die nicht schön aussehen. Möchten Sie einen unerwünschten Schatten entfernen, dann sehen Sie hier wie einfach Sie diesen mit GIMP entfernen können.

Wie kann ich mit GIMP einen Schatten entfernen?

Damit Sie einen Schatten aus einem Foto entfernen können, müssen Sie in erster Linie die Helligkeit erhöhen. Auf diese Weise werden jedoch alle Bereiche im Bild heller, weshalb Sie diesem Effekt entgegenwirken müssen. Befolgen Sie hierzu die nachfolgenden Schritte:

  1. Suchen Sie im Browser nach dem Programm GIMP. Laden Sie es auf Ihren PC herunter und installieren es.
  2. Starten Sie nun das Programm und laden das Bild hoch, welches Sie bearbeiten möchten. Hierzu müssen Sie das Foto lediglich mit der linken Maus-Taste in das Fenster zur Bearbeitung ziehen.
  3. Jetzt müssen Sie den Bereich auswählen, in welchem sich der Schatten befindet, den Sie entfernen wollen.
  4. Nun klicken Sie auf den Bereich “Farben” und drücken auf die Schaltfläche “Helligkeit/Kontrast”.
  5. Die Regler für Helligkeit und Kontrast müssen Sie dann auf die linke Seite schieben und sich das Foto erneut ansehen.
  6. Sobald Sie mit Ihrer Bearbeitung zufrieden sind, klicken Sie einfach auf “OK” um die Änderungen abzuspeichern.
Tipp:  Leute suchen - So finden sie alte Freunde wieder

Was kann ich tun, wenn noch immer Schatten vorhanden sind?

  1. Sofern immer noch Fehler im Bild erkennbar sein sollten, müssen Sie das Klon-Tool benutzen.
  2. Das Klon-Tool befindet sich im Menü direkt unter dem Stempel. Klicken Sie es an.
  3. Nun müssen Sie den Bereich auswählen, den Sie kopieren wollen und malen einfach über die unschönen Stellen.

Leave a Comment