Essen & Trinken Interessantes

Schwarzer Reis – so können Sie die Körner für Salat verwenden

schwarzer Reis Salat

Schwarzer Reis kann als Zutat in vielen Speisen verwendet werden. Auch im Salat sind die dunklen Körner ein echter Hingucker. Der schwarze Reis ist nicht nur schön anzusehen, sondern auch sehr gesund und zeichnet sich durch seinen außergewöhnlichen Geschmack aus. Nachfolgend haben wir einige Tipps für Sie zusammengestellt, wie Sie schwarzen Reis in einen Salat integrieren können.

Schwarzer Reis als Zutat im Salat – so unterschiedlich sind weißer und schwarzer Reis

Schwarzer Reis unterscheidet sich in vielen Gesichtspunkten von weißem Reis. Das sind die Besonderheiten von schwarzem Reis:

  1. Die Färbung des schwarzen Reis entsteht durch die pflanzlichen Farbstoffe, sogenannten Anthozyanen. Solche natürlichen Farbstoffe kommen auch in anderen Pflanzen vor und verleihen unteranderem auch Heidelbeeren die dunkle Farbe.
  2. Im Gegensatz zu schwarzem Reis ist weißer Reis geschliffen und entspelzt. Hierbei werden die Spelzen sowie das Silberhäutchen und der Keimling vom Reiskorn entfernt.
  3. Dass der schwarze Reis nicht entspelzt und geschliffen wird, bringt einige Vorteile mit sich. Der Reis enthält eine höhere Zahl an gesunden Inhaltsstoffen wie beispielsweise Eisen und Eiweiß. Darüber hinaus ist er auch sehr reich an Ballaststoffen.
  4. Die schwarzen Reiskörner zeichnen sich durch einen nussigen Geschmack aus und sind wesentlich bissfester als das weiße Pendant. Schwarzer Reis muss länger gekocht werden als weißer Reis. Bis der Reis gar ist, müssen Sie diesen mindestens eine 3/4 Stunde lang kochen.
Tipp:  Richtig die Sonne fotografieren - mit diesen Tipps gelingt es

So peppen Sie Ihren Salat mit schwarzem Reis auf

Schwarzer Reis kann für Salate verwendet werden und ergibt mit einigen weiteren Zutaten eine leckere Mahlzeit. So können Sie schwarzen Reis im Salat kombinieren:

  1. Vermischen Sie den schwarzen Reis mit grünem Salat, Zwiebeln, Avocado und Sonnenblumenkernen. Darüber geben Sie dann eine Vinaigrette aus Balsamico-Essig, etwas Olivenöl und Zitronensaft. Schon haben Sie einen leckeren Salat gezaubert.
  2. Auch passt der nussige Geschmack des schwarzen Reis gut zu einem Salat mit Mango, Cherrytomaten und gerösteten Cashewkernen. Verwenden Sie hierzu am besten eine reife und süße Mango.
  3. Fleischliebhaber können ebenfalls einen Salat mit schwarzem Reis zubereiten. Hierzu mischen Sie den Reis mit Zwiebeln, Paprika und gekochten klein geschnittenen Rindfleischstreifen.

Leave a Comment