Internet Shoppen

Secondhandkleidung verkaufen – hier ist es möglich

Haben Sie zuhause noch gebrauchte Kleidungsstücke und möchten Platz in Ihrem Kleiderschrank schaffen? Dann verkaufen Sie die Teile doch einfach online. Im Netz finden Sie zahlreiche Portale, auf denen Sie Ihre gebrauchte Kleidung anbieten können. Auch haben Sie die Möglichkeit, gleich auf mehreren Seiten Inserate aufzugeben. Hierbei müssen Sie jedoch den Überblick behalten und ein verkauftes Teil gleich bei allen Portalen herausnehmen. Wo Sie Ihre Secondhandkleidung verkaufen können, lesen Sie in diesem Artikel.

Gebrauchte Kleidung verkaufen – einfach online

Im Internet ist das Verkaufen von gebrauchter Kleidung einfach und unkompliziert. Im Gegensatz zu einem Trödelmarkt, wo Sie Standmiete zahlen müssen, sind die Online-Portale kostenlos. Sofern Sie lokal inserieren, haben andere Menschen aus der Region auch die Möglichkeit die Kleidungsstücke bei Ihnen abzuholen. Möchten Sie Ihre Teile in ganz Deutschland verkaufen, so nutzen Sie am einfachsten PayPal um die Zahlungen sicher abzuwickeln. Versenden Sie zudem erst die Teile, wenn Sie das Geld dafür erhalten haben.

Auf diesen Portalen verkaufen Sie Secondhandkleidung

  1. Auf der Plattform Ebay Kleinanzeigen haben Sie die Möglichkeit, Ihre Klamotten zu verkaufen oder zu verschenken. Zudem können Sie wählen, ob der Verkaufspreis fest oder verhandelbar sein soll.
  2. Bei Ebay können Sie gegen Zahlung einer Gebühr Ihre Teile zum bieten oder als Sofortkauf einstellen.
  3. Auch bei Kleiderkreisel haben Sie die Möglichkeit gebrauchte oder neue Kleidung zum Kauf anzubieten. Zudem können Sie Teile gegeneinander tauschen oder verschenken. Die Benutzung des Portals ist kostenfrei.
  4. In dem sozialen Netzwerk Facebook können Sie Ihre Kleidungsstücke zum Kauf inserieren. Nutzen Sie hierzu einfach den Marketplace oder treten einer Trödel-Gruppe bei.
Tipp:  URL - diese Bedeutung hat die Adresszeile

Leave a Comment