Essen & Trinken Interessantes

Sektflasche richtig öffnen – so machen Sie es mit Stil

Sekt richtig öffnen

In der Regel wird eine Sektflasche nur zu einem besonderen Anlass geöffnet. Damit Sie es so stilvoll wie möglich meistern, die Sektflasche zu öffnen, sollten Sie wissen, wie es richtig geht. In diesem Artikel verraten wir Ihnen, wie Sie die Sektflasche wie ein echter Profi öffnen.

Sektflasche öffnen – die richtige Vorbereitung

Grundsätzlich sollten Sie sich Folgendes merken: Je kühler der Sekt ist, desto geringer ist die Wahrscheinlichkeit, dass er beim Öffnen aus der Flasche läuft. Deshalb sollten Sie Sekt und Champagner immer ausreichend kühlen.

  1. Einige Stunden, bevor Sie das Getränk öffnen möchten, müssen Sie es deshalb in den Kühlschrank stellen.
  2. Wenn Sie den Kühlschrank in dieser Zeit öfter öffnen und schließen müssen, sollten Sie die Flasche nicht in die Tür stellen.
  3. Möchten Sie die Sektflasche öffnen, dann platzieren Sie diese am besten schon mal auf dem Tisch oder der Anrichte. Achten Sie darauf, dass der Sekt vor dem Öffnen auf keinen Fall geschüttelt wird.

Sektflasche öffnen wie ein Profi – die besten Tipps

Damit Sie die Sektflasche öffnen können, müssen Sie zuerst die Banderole des Sektkorkens entfernen. Wenn keine Lasche vorhanden ist, dann schneiden Sie die Banderole ganz einfach vorsichtig mit einem spitzen Messer auf, bevor Sie sie vom Korken abziehen.

  1. Achten Sie darauf, den Daumen auf den Korken zu legen, bevor Sie die Agraffe vom Verschluss der Sektflasche abnehmen. Sonst kann es passieren, dass der Sektkorken unerwartet wie eine Rakete nach oben schießt.
  2. An einer Stelle ist das Gestell aus Metall zusammen gedreht. Drehen Sie den Draht langsam auf, um die Agraffe zu lösen. Hierbei müssen Sie stets den Daumen auf dem Korken lassen, auch wenn Sie das Gestell über den Sektkorken ziehen.
  3. Haben Sie das Gestell elegant entfernt, können Sie den Korken nun komplett entfernen. Hierzu müssen Sie die Flasche zunächst ein wenig schräger halten.
  4. Platzieren Sie den Boden der Sektflasche in Ihrer Handfläche und halten mit der anderen Hand den Korken so fest es geht.
  5. Nun drehen Sie die Sektflasche ganz langsam in eine Richtung. Den Korken halten Sie dabei mit der anderen Hand stets fest. Sie müssen dabei die Sektflasche und nicht den Korken drehen. Die Hebelkraft ist auf diese Weise stärker. Einen kurzen Moment später sollte sich der Korken mit einem leichten Zischen aus dem Hals der Sektflasche lösen.

Gießen Sie den Sekt anschließend in die passenden Gläser. Dabei ist es am besten, wenn Sie die Gläser ebenfalls ein wenig schräg halten, um zu verhindern, dass der Sekt überschäumt. So können Sie jede Sektflasche mit Stil öffnen.

Leave a Comment