Essen & Trinken

Senseo entkalken – geht das mit Zitronensäure?

Um Ihre Senseo Kaffeemaschine gründlich zu säubern müssen Sie diese auch von Zeit zu Zeit entkalken. Zitronensäure können Sie hierbei als Mittel zum entkalken benutzen, jedoch kann es sein, dass Sie dann keinen Anspruch mehr auf Ihre Garantie haben. Das ist der Fall, da eine zu hoch dosierte Zitronensäure der Maschine schnell schaden kann. Um sicherzugehen, sollten Sie ein Mittel verwenden, dass vom Hersteller zum Kalk beseitigen empfohlen wurde.

Senseo mit Zitronensäure entkalken – so klappt es

  1. Die vom Hersteller der Senseo Maschine vorgeschlagenen Mittel zur Entkalkung enthalten unter anderem Zitronensäure. Aus diesem Grund können Sie sich auch selbst ein Entkalkungsmittel auf der Basis von Zitronensäure herstellen um die Senseo zu entkalken. Hierbei verlieren Sie möglicherweise den Garantieanspruch, falls dieser noch besteht.
  2. Für Ihr eigenes Mittel benötigen Sie 100 Gramm Zitronensäure-Pulver, 2 benutzte Kaffeepads und einen Auffangbehälter. In diesen sollten am besten 1,5 Liter hineinpassen. Stellen Sie den Behälter unter den Getränkeauslauf.
  3. Jetzt müssen Sie frisches Wasser in den Wassertank der Maschine geben und die Zitronensäure darin auflösen lassen.
  4. Nehmen Sie nun das benutze Pad und legen dieses in den Padhalter für 1 Tasse. Schalten Sie die Senseo ein und drücken auf das 2-Tassen-Symbol. Dies führen Sie solange durch, bis der Wassertank vollständig geleert ist. Die Maschine wird hierdurch entkalkt.
  5. Um ein optimales Ergebnis zu erzielen, sollten Sie das Prozedere nun erneut mit der Hälfte an Zitronensäure-Pulver wiederholen. Hierzu nehmen Sie dann das zweite benutzte Kaffeepad.
Tipp:  Tassimo: Diese Bedeutung haben die Symbole

Tipps zur Pflege der Senseo

Nach dem Entkalkungsvorgang empfiehlt es sich, 2 bis 3 weitere Reinigungsdurchläufe mit Wasser zu machen, um alle Rückstände der Zitronensäure zu entfernen. Auch können Sie Ihre Senseo Kaffeemaschine mit einem von Philips empfohlenen Entkalkungsmittel reinigen. Ein solches finden Sie in der Anleitung oder online auf der Homepage von Senseo.

Leave a Comment