Interessantes

Siemens Geschirrspüler: Anzeige des Fehlers E15

Der Konzern Siemens ist bekannt für das Herstellen vieler Elektrogeräte für deutsche Haushalte. Bei den Geschirrspülern ist es so, dass ein Fehler angezeigt wird, wenn etwas nicht stimmt. Woraus dieser Fehler resultiert, lässt sich in der Beschreibung nachlesen. Wir erklären Ihnen hier, was der Fehler E15 bei der Siemens Geschirrspülmaschine bedeutet und wie Sie ihn beheben.

Fehler E15 beim Siemens Geschirrspüler: so beheben Sie ihn

  1. Erscheint auf dem Display der Maschine der Fehler E15, dann hat Ihr Geschirrspüler eine Störung im Wasserkreislauf. Dies bedeutet, dass entweder die Pumpe defekt oder der Zulauf des Wassers verstopft ist.
  2. Zuerst sollten Sie den Wasserzulauf prüfen. Vorsichtshalber schalten Sie vorher den Strom ab und verriegeln die Wasserzufuhr, um eine Überschwemmung zu verhindern.
  3. Trennen Sie nun den Zulaufschlauch von der Spüle und sehen nach, ob sich dort wie normalerweise Wasser befindet.
  4. Untersuchen Sie nun, ob das im Schlauch befindliche Sieb möglicherweise verstopft ist. Ist dies der Fall, so müssen Sie es reinigen.
  5. Sollte die Fehlermeldung immer noch angezeigt werden, dann müssen Sie das gesamte Wasser aus der Bodenwanne mit einem Handtuch heraus wischen. Wie Sie den Geschirrspüler öffnen, sehen Sie in der Bedienungsanleitung.
  6. Schauen Sie nun nach, woher das Wasser in die Bodenwanne geflossen ist. Anschließend bauen Sie das Gerät wieder zusammen und schließen es an den Strom an.
Tipp:  Was bedeutet IDK? Hier erfahren Sie es!

Was tun, wenn ich den Fehler selbst nicht beheben kann?

Für den Fall, das alle oben genannten Möglichkeiten zur Problemlösung nicht funktionieren, bleibt Ihnen nichts weiter übrig, als sich an den Kundenservice von Siemens zu wenden.

Leave a Comment