Interessantes

Silber richtig reinigen

Möchten Sie Ihren Silberschmuck oder Ihr Silber-Besteck von Verfärbungen befreien damit es wieder so richtig glänzt? Um es in der Ecke verstauben zu lassen ist es ein zu schönes Material. Mit den nachfolgenden Tricks wird Ihr Silber bald in neuem Glanz erstrahlen.

Auf diese Weise können Sie Silber reinigen

  • Reinigung vom Fachmann: Sie können Ihr Silber zu einem Fachmann geben, der dieses für Sie säubert. Dies wird jedoch seine Zeit dauern, da Sie es erst dorthin bringen müssen und es dann wieder abzuholen. Zudem ist es mit Kosten verbunden. Wer sein Silber schnell, einfach und günstig zuhause säubern will, der sollte sich für die folgende Variante entscheiden.
  • Haushaltsmethode: Um das Silber mit der haushaltsüblichen Methode zu reinigen brauchen Sie Alufolie und eine Schüssel mit kochendem Salzwasser. Verpacken Sie den schmuck oder das Besteck hierzu komplett in Alufolie und legen es in das kochende Wasser. Dabei geht eine chemische Reaktion von statten, die den Schwefelwasserstoff aus dem Silber entfernt. Die Alufolie wird sich schwarz verfärben, was aber bei diesem Prozess normal ist. Das übergebliebene Wasser darf nun nicht einfach weg geschüttet werden. Entsorgen Sie es so, dass es nicht in das Grundwasser gelangen kann.

Welche Methode zum Silber reinigen ist die beste?

Mit beiden vorgenannten Möglichkeiten wird Ihr Silber in jedem Fall gründlich gesäubert. Wer jedoch die Umwelt nicht belasten möchte, der sollte sich eher für die mechanische Reinigung entscheiden.

Tipp:  Duftseife selber herstellen - so klappt`s

Leave a Comment