Interessantes

So fotografieren Sie ein Baby richtig – Tipps & Tricks

Wenn Sie Ihr Baby fotografieren, dann schaffen Sie schöne Erinnerungen für die Zukunft. Sie haben durch die Fotografie die Möglichkeit, das aussehen des Kindes im jungen Alter für die Ewigkeit festzuhalten. Um besonders schöne Fotos von Ihrem Baby zu machen, müssen Sie lediglich unsere Tipps befolgen und können so ein professionelles Foto Ihres Kindes machen. Nachfolgend lesen Sie, wie Sie am besten vorgehen.

Baby fotografieren – so gehen Sie vor

Mit der richtigen Beleuchtung ist es möglich, ein schönes Foto zu machen. Auf diese Weise sind alle Details auf dem Bild erkennbar und die Aufnahme wird scharf.

  1. Am besten eignet sich natürliches Licht, wenn Sie Ihr Baby fotografieren möchten.
  2. Hierzu benötigen Sie kein helles Sonnenlicht. Ist es etwas bewölkt, dann erscheinen Schatten auf dem Foto weicher und der Kontrast ist nicht so stark. Nutzen Sie deswegen einen bewölkten Tag, um Ihr Baby zu fotografieren.
  3. Setzen Sie weiße Tücher oder Bettlaken ein, um das Licht zu lenken. So schaffen Sie es, Ihr Baby von allen Seiten gut auszuleuchten.

Welche Perspektive ist geeignet?

Um ein besonders ästhetisches Bild Ihres Kindes zu machen, ist die richtige Perspektive sehr wichtig. Achten Sie hierbei in erster Linie neben dem Licht auch auf die Richtung, aus welcher Sie Ihr Motiv ablichten.

Tipp:  Backofen einfach reinigen - Tipps und Tricks
  1. Um herauszufinden, aus welcher Perspektive das beste Bild entsteht, sollten Sie diese mehrfach wechseln. Im Nachhinein können Sie dann die Bilder ansehen und beurteilen, welche Fotos am schönsten geworden sind.
  2. Auch ungewöhnliche Perspektiven sollten Sie ausprobieren und dabei ruhig experimentierfreudig sein.
  3. Machen Sie das Bild des Babys aus nächster Nähe. Das Kind sollte am besten mindestens zwei drittel des Fotos ausfüllen.
  4. Der Fokus sollte in jedem Fall auf dem Baby und nicht auf Objekten im Hintergrund liegen.
  5. Um ein gutes Foto zu machen, müssen Sie nicht unbedingt eine Spiegelreflexkamera besitzen. Auch mit Ihrem Smartphone haben Sie die Möglichkeit, ein schönes Bild zu machen.

Babyfotos am PC bearbeiten

Nachdem Sie Fotos von Ihrem Baby gemacht haben, können Sie diese mit einem Programm am PC nachbearbeiten. Nutzen Sie hierzu ein kostenloses Bildbearbeitungsprogramm oder kaufen sich ein entsprechendes im Internet. Dort können Sie dann verschiedene Filter austesten und kleine Schönheitsfehler oder Schatten korrigieren.

Leave a Comment