Essen & Trinken Interessantes

Sollte man Zucchini schälen oder nicht? Hier erfahren Sie es!

Zucchini schälen oder nicht

Bei einigen Obst- und Gemüsesorten stellt sich manchen Menschen die Frage, ob man diese mit Schale essen darf oder nicht. Grundsätzlich ist es bei manchen Früchten sogar sehr gesund, die Schale zu verzehren, da darin einige wichtige Nährstoffe enthalten sind. Nachfolgend erfahren Sie, ob Sie Zucchini besser mit oder ohne Schale essen sollten.

Zucchini mit oder ohne Schale essen? Das müssen Sie wissen

Bei der Zucchini handelt es sich um eine Unterart des Gartenkürbisses. Deshalb ist sie sehr gesund, weil sie viele Vitamine und wenige Kalorien enthält. Besonders gut eignen sich Zucchinis für Suppen, Soßen, Aufläufe, Salate oder auch als Beilage zu Fleisch und andern Gerichten. Sie können die Zucchini in der Küche vielseitig einsetzen.

  1. Die Schale einer Zucchini ist sehr dünn, sodass Sie das Gemüse vor der Weiterverarbeitung nicht schälen müssen. Waschen müssen Sie die Zucchinis aber dennoch grünlich. Es kursiert der Irrglaube, dass die Zucchini beim Kochen mit der Schale bitter schmecken würde. Dem ist aber nicht so.
  2. Weiterhin enthalten Zucchinis zahlreiche gesunde Inhaltsstoffe, die in der Schale enthalten sind. Dort befinden sich Mineralstoffe wie Kalzium und Kalium, Vitamin B sowie Beta-Carotin.

Zucchinis mit Schale essen – deshalb ist es sinnvoll

Neben den guten Inhaltsstoffen in der Schale bringt es weitere Vorteile mit sich, wenn Sie die Schale nicht entfernen. Im ungeschälten Zustand behält das Gemüse den Biss und wird nicht so matschig. Falls Sie die Schale trotzdem entfernen möchten, weil es beispielsweise im Rezept so verlangt wird, können Sie diese am einfachsten mit einem Sparschäler entfernen. Zunächst sollten Sie die Enden der Zucchini abschneiden und schälen das Gemüse dann genau wie eine Gurke. Durch die Verwendung eines Sparschälers wird die Schale sehr dünn abgetrennt und nicht zusätzliches Fruchtfleisch entfernt.

Leave a Comment