Spaghetti sind eine der beliebtesten Nudelsorten, egal ob bei klein oder groß. Das Essen der Spaghetti ist jedoch meist nicht so einfach. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Italiener die Spaghetti essen und worauf Sie achten sollten. So schaffen Sie es, ohne Hilfsmittel die Spaghetti zu essen.

Wie isst man Spaghetti richtig? Hier erfahren Sie es!

Beim Essen von Spaghetti müssen Sie einige Dinge beachten. Es mag zwar auf den ersten Blick nicht so scheinen, jedoch gibt es in Italien einige ungeschriebene Regeln für das korrekte Verzehren von Spaghetti.

  1. In Italien isst man Spaghetti ausschließlich mit einer Gabel. Der Löffel, welcher bei manchen Restaurants gereicht wird, dient lediglich zum Vermischen der Nudeln mit der Soße.
  2. Die Gabel müssen Sie folgendermaßen verwenden: Nehmen Sie einige Nudeln mit den Zinken auf und ziehen leicht daran. So trennen Sie diese von anderen anhängenden Nudeln.
  3. Dann drehen Sie die Spaghetti auf dem Tellerrand so lange auf die Gabel auf, bis keine Nudeln mehr von der Gabel herunterhängen. So können Sie die Gabel mitsamt Nudeln zum Mund führen.
  4. Achten Sie darauf, nur so viele Spaghetti aufzudrehen, wie auch in Ihren Mund passen. Schlürfen beim Essen von Spaghetti entspricht nicht der feinen Art. Dies sollten Sie in jedem Fall vermeiden.
Tipp:  Chip im Personalausweis: Welche Daten sind hinterlegt?

Spaghetti essen wie in Italien – so gelingt es Ihnen ohne Messer und Löffel

Werden Spaghetti mit Tomatensoße serviert, haben viele Menschen Angst vor Flecken auf der Kleidung. Aus diesem Grund werden die Nudeln schnell mit dem Messer zerkleinert, damit das Essen einfacher ist. Tun Sie dies nie, sofern Sie keine skeptischen Blicke von Italienern ernten möchten.

  1. Benutzen Sie niemals ein Messer: In Italien ist es ein absolutes No-Go, seine Spaghetti mithilfe eines Messers zu zerkleinern. Nutzen Sie also bei Ihrem nächsten Besuch im italienischen Restaurant kein Messer. Hierzu zählt ebenfalls das Zerbrechen der Spaghetti vor dem Kochen.
  2. Nudeln zerteilen: Möchten Sie die Nudeln unbedingt etwas verkleinern, dann können Sie diese mit dem Löffel ein wenig zerteilen. Dies wird jedoch kein Italiener so machen.
  3. Aufdrehen mit dem Löffel: Normalerweise wird nur die Gabel zum Essen von Spaghetti benutzt. Allerdings wird es akzeptiert, wenn Sie die langen Nudeln auf dem Löffel aufdrehen statt auf dem Tellerrand. Wenn Sie einmal die richtige Technik herausgefunden haben, benötigen Sie jedoch keinen Löffel mehr zum Aufdrehen der Spaghetti.

Leave a Comment