Interessantes

Tauben: so vertreiben Sie die Vögel

In den Städten sind Tauben häufig ein großes Problem. Wo viele Menschen leben und Essensreste weggeworfen werden, da vermehren sich die Tauben rasant. Das Leben mit den Tauben ist vielerorts schon normal. Doch wenn Sie viele Tauben in Ihrer Umgebung haben und diese loswerden möchten, dann sollten Sie die nachfolgenden Tipps befolgen.

So klappt der Kampf gegen die Tauben

  1. Ist es lediglich eine Taube, die Ihnen den Nerv raubt, dann können Sie diese auch händisch vertreiben. Sind es jedoch viele Vögel, gegen die Sie vorgehen möchten, dann bedarf es einer anderen Strategie.
  2. Machen Sie es den Tauben ungemütlich. Wenn Sie eine Stelle finden, die für Tauben zum Nestbau attraktiv wäre, dann verbarrikadieren Sie diese damit die Tauben dort nicht hinkommen.
  3. Hinterlassen Sie in keinem Fall essbare Überreste. Die Tiere merken sich, wo sie schon einmal gut gespeist haben.
  4. Auch laute, schrille Geräusche empfinden Tauben als unangenehm und können Sie davon abhalten, sich in diesem Bereich niederzulassen. Ebenfalls können Sie sich eine Wasserpistole zur Hand nehmen.

Was hilft am besten gegen Tauben?

Die eine zuverlässige Methode gegen Tauben gibt es nicht. Auch sollten Sie die Tiere nicht verletzen, sondern strategisch vorgehen. Sobald Sie erkennen, wo die Tauben sich bei Ihnen wohlfühlen, so machen Sie diese Plätze unattraktiv für die Tiere. Da Tauben aber geduldig und nicht gerade ängstlich sind, fühlen Sie sich auch in stressiger Umgebung häufig wohl. Stören Sie die Tauben am besten regelmäßig sobald sie sich vermehrt bei Ihnen ansiedeln.

Tipp:  E-Zigarette kaufen: Was muss ich beachten?

Leave a Comment