Interessantes Software

Text in Bild einfügen – so gelingt es mit GIMP

Ein Bild mit einem Text zu kombinieren ist in manchen Situationen eine gute Idee. In dem kostenlosen Bildbearbeitungsprogramm GIMP haben Sie die Möglichkeit, Ihre Bilder mit beliebig vielen Textfeldern zu versehen und so eine wirkungsvolle Kombination zu schaffen. Indem Sie einen Text zu Ihrem Bild hinzufügen, können Sie den visuellen Inhalt gut ergänzen und wichtige Informationen einbringen. Wie Sie einen Text in ein Bild einfügen, erfahren Sie in diesem Artikel.

Text einfügen – so funktioniert es problemlos

Befolgen Sie die nächsten Schritten, um einen Text in Ihr Bild bei GIMP zu integrieren:

  1. Öffnen Sie ein neues oder bereits vorhandenes Bild in GIMP.
  2. Im Werkzeugkasten wählen Sie dann das Text-Symbol aus. Dieses erkennen Sie an einem großen A.
  3. In dem Bearbeitungsfenster müssen Sie nun auf die Stelle klicken, an welcher Sie den Text einfügen wollen.
  4. Anschließend öffnet sich ein Textfenster. In dieses können Sie nun Ihren Wunschtext eingeben und den Text der Größe nach anpassen, falls dies nötig ist.
  5. Zudem haben Sie die Möglichkeit, das Textformat in dem Zusatzfenster neben dem Text optional zu verändern. Dort können Sie die Schriftart, Schriftfarbe oder die Schriftgröße ändern und anpassen.

GIMP: Text einfügen in ein Bild – schnell und einfach

Dadurch, dass das Textfeld als eine neue Ebene im Ebenenfenster erscheint, haben Sie die Option, dort separate Einstellungen vorzunehmen. Hier können Sie Alphakanäle zur Bearbeitung nutzen oder die Ebene in eine andere Relation zu den anderen Ebenen setzen. Die Löschung des Textfeldes gelingt ebenfalls über das Ebenenfenster.

Tipp:  Hotelbereiche einrichten - Ideen zur Gestaltung der Lobby

Leave a Comment