Wahrscheinlich haben Sie im Fernsehen schon einmal die wunderschönen Bilder des Ortes Schwanitz gesehen, der sich an der Ostsee befinden soll. Zahlreiche Urlauber, die von dieser fantastischen Ortschaft und Umgebung beeindruckt waren, haben sich auf die Suche nach dem Ort an die Ostsee begeben. Leider konnten diese Schwanitz jedoch nicht finden. Das hat auch einen ganz bestimmten Grund. Bei Schwanitz handelt es sich nicht um einen realen Ort. Der Ort wurde eigens für die Fernsehserie „Nord bei Nordwest“ erfunden und dient dort als Schauplatz. In diesem Artikel erfahren Sie mehr über den fiktiven Ort Schwanitz und seine Besonderheiten.

Wo ist Schwanitz an der Ostsee? Hier erfahren Sie es!

Im Folgenden finden Sie weitere Informationen zu den Drehorten der beliebten Serie:

  1. Suchen Sie auf der Landkarte oder in einer entsprechenden App auf Ihrem Smartphone nach dem Ort Schwanitz, werden Sie diesen nicht finden. Der fantastische Ort ist leider nicht real und existiert ausschließlich in der Fernsehserie „Nord bei Nordwest“. Dabei handelt es sich um eine Krimiserie, die an verschiedenen idyllischen Schauplätzen der Ostsee spielt. Die Lokalitäten sind über die ganze Lübecker Bucht verteilt.
  2. Möchten Sie gerne einen Urlaub an den schönen Drehorten der Fernsehserie verbringen, dann sollten Sie auf Ihrer Reise gleich mehrere Städte an der Ostsee besuchen. Zum größten Teil findet die Serie in der Lübecker Bucht statt. Insbesondere in den Städten Orth, Priwall und Travemünde wurden die Szenen der spannenden Serie gedreht. Diese drei beliebten Badeorte eignen sich sehr gut für einen Urlaub an der Ostsee und bringen Ihnen die gewünschte Idylle aus Schwanitz. Ebenso sollten Sie auf Ihrer Tour die Insel Fehmarn ins Auge fassen.

Krimiserie Nord bei Nordwest – an diesen Orten wurden die Szenen gedreht

Die Drehorte der beliebten Kriminalserie sind in jedem Fall einen Besuch wert, wenn Sie einen Ausflug an die Ostsee planen. Gefällt Ihnen der fiktive Ort Schwanitz, dann werden Ihnen auch die einzelnen realen Drehorte gefallen. Es befinden sich zwar nicht alle Drehorte am Strand, aber auch die Städte eignen sich für einen Spaziergang und eine Entdeckungstour.

  1. Orth: Szenen, die in der Serie am Hafen spielen, wurden hauptsächlich in dem Dorf Orth aufgenommen. Weitere Szenen spielen an den sogenannten Perlen der Ostsee in Travemünde und Priwall. Auch in Flügge und Petersdorf wurden kleine Frequenzen der Serie gedreht. Echte Fans der Krimiserie erkennen jedoch in der Regel eher den Fischerort Orth, welcher sich auf der Insel Fehmarn befindet. Der Hafen von Orth ist mit seinem maritimen Charme ein toller Ort für alle, die Entspannung suchen und einfach mal verweilen möchten. Auch nutzen zahlreiche Urlauber das Dorf als Startpunkt für Wanderungen, kleine Spaziergänge oder Fahrradtouren. Mit der unvergleichlichen Natur und dem Meer bietet Orth eine traumhafte Kulisse, für die sich jede Reise an die Ostsee lohnt.
  2. Travemünde: Neben dem Fischerdorf Orth findet ein großer Teil von Nord bei Nordwest in Travemünde statt. Travemünde hat im Gegensatz zu Orth einen eher städtischen Charakter. Es handelt sich dabei um einen Stadtteil von Lübeck. Nicht zuletzt deswegen bezeichnet man Travemünde als einen der schönsten Badeorte in ganz Europa. Der Stadtteil ist ein Muss für alle Fans der Krimiserie. Als Urlauber haben Sie die Möglichkeit, umgeben von lauter Wasser in den traditionellen Fischrestaurants frischen Kabeljau und weitere Köstlichkeiten aus dem Meer zu probieren.
  3. Priwall: Ein weiterer Ort der Serie Nord bei Nordwest ist Priwall. Die Halbinsel bei Travemünde gehört ebenfalls zu der Stadt Lübeck. Priwall hat einen großen Strand, der besonders im Sommer unzählige Touristen anlockt, die sich bei erfrischender Ostseebrise die Sonne auf den Pelz scheinen lassen möchten.
  4. Petersdorf und Flügge: In diesen kleinen Städten wurden auch Szenen für die Krimiserie gedreht. Sie befinden sich auf der wunderschönen Insel Fehmarn.

Wovon handelt die Krimiserie Nord bei Nordwest?

Die deutsche Serie Nord bei Nordwest ist im öffentlich-rechtlichen Fernsehen zu sehen und wird bei Das Erste der ARD ausgestrahlt. Man kann der Serie das Genre Krimi oder auch Thriller zuordnen. Die Handlung der Fernsehserie konzentriert sich hauptsächlich auf den ehemaligen Polizisten Hauke Jacobs. Jacobs ist von Hamburg nach Schwanitz umgezogen und möchte sich dort als Tierarzt niederlassen. Da er seinen alten Job als Polizist jedoch nicht restlos kündigen kann, unterstützt er hin und wieder die Dorfpolizistin namens Lona Vogt bei der täglichen Arbeit. Der Übergang von der Stadt Hamburg zum Land der Figur Jacobs scheint jedoch, wie sich im Verlauf der Serie herausstellt, unmittelbar mit einem Kronzeugenprogramm verflochten zu sein. Am Ende entschließt Jacobs sich aber nicht in seine ehemalige Stadt Hamburg zurückzukehren und bleibt länger in Schwanitz. Und so nimmt die Serie ihren Lauf.

Besetzung Nord bei Nordwest – das sind die Darsteller

  1. Sandy: gespielt von Isabell Gerschke
  2. Hauke Jacobs: gespielt von Hinnerk Schönemann
  3. Lona Vogt: gespielt von Henny Reents
  4. Jule Christiansen: gespielt von Marleen Lohse
  5. Mehmet Ösker: gespielt von Cem-Ali Gültekin
  6. Reimar Vogt: gespielt von Peter Prager

Hier haben wir euch einige Folgen der Serie herausgesucht. Viel Spaß beim Ansehen!

KRIMI Nord bei Nordwest – Ein Killer und ein Halber – https://youtu.be/rNa5eYRV2kE

KRIMI Nord bei Nordwest – Estonia – https://youtu.be/4UuUjNez68Q

KRIMI Nord bei Nordwest – Dinge des Lebens – https://youtu.be/A34q4FKa66A

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass sich für alle Fans der Serie ein Ausflug an die genannten Orte an der Ostsee lohnt. Dort haben Sie die Möglichkeit, auf den Spuren der Figuren zu wandeln und gleichzeitig wunderschöne Landschaft und idyllische Ortschaften zu erleben. Dabei können Sie gesunde Ostseeluft schnuppern und so richtig gut entspannen.